messer schmieden

Wie gut ist CPM 3V Stahl?

Jeder der sich mit Messern und Messerstählen beschäftigt, hat sie schon mal gehört, die Frage „Was ist der beste Stahl für (m) ein Messer?“. Und je nachdem was für ein Messer es sein und wie und wo es zum Einsatz kommen soll, ist die Antwort so verschieden wie die Person die diese Frage stellt. Doch wenn ihr nur einen Stahl wählen könntet, welcher wäre es? Vielleicht CPM 3V Stahl? Ich würde definitiv mehr als einen Gedanken daran verschwenden, und warum, das wisst ihr spätestens wenn ihr diesen Artikel gelesen habt.

Doch klären wir zunächst erst einmal die Frage:

Was ist CPM 3V Stahl?

CPM 3V bzw. 3V-Stahl ist ein extrem zäher, verschleißfester Werkzeugstahl, der für Stanzwerkzeuge und Schneidewerkzeuge wie Messer, Schneidemaschinen und Schrottzerkleinerer verwendet wird um maximalen Schutz gegen Bruch und Absplitterungen zu gewährleisten.

3V Stahl ist ein kohlenstoffreicher Werkzeugstahl, der von Crucible Industries LLC in den Vereinigten Staaten (US) hergestellt wird. Das Unternehmen stellt diesen Stahl mit seiner CPM-Technologie (Crucible Powder Metallurgy) her, die im Gegensatz zu konventionellen Verfahren für eine absolut gleichmäßige Verteilung der Karbide und damit eine höhere Festigkeit sorgt.

Der Stahl ist dafür bekannt, dass er eine perfekte Kombination von Eigenschaften aufweist: Er bietet eine extrem hohe Zähigkeit und eine hohe Verschleißfestigkeit. 3V ist ein Werkzeugstahl und gehört zur gleichen Klasse wie O1, D2 und andere Werkzeugstähle.

Crucible hat diesen Stahl speziell entwickelt, um eine maximale Beständigkeit gegen Absplitterungen und Brüche bei hochverschleißfesten Stählen zu erreichen.

Zu den üblichen Anwendungen für diesen Stahl gehören Stempel, Matrizen, Stanzwerkzeuge, Schermesser und alle industriellen Anwendungen, die ein hohes Maß an Zähigkeit erfordern. Aufgrund seiner hohen Zähigkeit wird dieser Stahl auch in der Messerindustrie für die Herstellung von Schwertern und großen Messern verwendet, auch eignet er sich auch hervorragend für Messer mit feststehender Klinge.

Chemische Zusammensetzung von CPM 3V

ElementAnteilWirkung
Chrom7,5%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kohlenstoff0,8%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan0,4%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Molybdän1,3%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Phosphor0,03%Erhöht die Zugfestigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit aber auch die Versprödung.
Schwefel0,03%Erhöht die Zerspanbarkeit aber auch die Versprödung.
Silizium0,9%Verbessert die Festigkeit.
Vanadium2,75%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.
Wolfram0,4%Erhöhung der Warmfestigkeit, Anlaßbeständigkeit und Verschleißfestigkeit bei hohen Temperaturen bis hin zur Rotglut.

Wie sehr schön zu sehen ist, hat 3V Stahl einen Anteil von 7,5% Chrom und 0,8% Kohlenstoff mit 2,75% Vanadium, was ihn zu einem zähen Werkzeugstahl mit guter Korrosionsbeständigkeit macht.

Ist 3V Edelstahl und/oder rostfrei?

3V Werkzeugstahl ist weder ein rostfreier Stahl noch ein Edelstahl. Um als rostfrei zu gelten würde er je nach Definition einen Chromanteil von mindestens 10,5 – 13% Chrom benötigen der im Austenit bzw. Ferrit gelöst sein muss (siehe hier), und ein Edelstahl ist er auch nicht, da sein Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025% übersteigt (siehe hier).

Welche Härte (HRC) hat CPM 3V Stahl?

Laut Crucible beträgt die maximale Härte von CPM 3V eine Rockwell-Härte von 58-60 HRC. Dies entspricht genau dem, was Messerstahlexperten als perfekte Härte für einen guten Messerstahl empfehlen (d.h. hohe 50er und niedrige 60er). Die gute Härte verleiht Messern aus CPM 3V-Stahl eine hervorragende Verschleißfestigkeit und Schnitthaltigkeit.

Eigenschaften von CPM 3V

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von CPM 3V bietet dieser:

Schnitthaltigkeit

Mit einer maximalen Arbeitshärte von 60 HRC bietet dieser Stahl eine hervorragende Schnitthaltigkeit und übertrifft damit Werkzeugstähle wie D2 und A2. Allerdings hält er seine Schärfe möglicherweise nicht ganz so gut wie Premiumstähle (CPM S30V, CPM S35VN, o.ä.).

Korrosionsbeständigkeit

3V bietet auch eine gute Korrosionsbeständigkeit. Das ist toll wenn man bedenkt, dass es sich um Werkzeugstahl (der an sich eigentlich eine eher schlechte Korrosionsbeständigkeit aufweist) und nicht um rostfreien Stahl handelt. Dank seiner guten Korrosionsbeständigkeit ist er für den Einsatz im Freien geeignet, ohne sofort von den Elementen beeinträchtigt zu werden.

Heißt das, dass CPM 3V nicht rostet? Nein. Man sollte bedenken, dass dieser Stahl nicht auf Korrosionsbeständigkeit optimiert ist und daher durchaus rosten kann, wenn er lange Zeit den Elementen ausgesetzt ist. Die richtige Pflege ist hier der Schlüssel, um Korrosion zu vermeiden.

Zusätzlich können Beschichtungen wie PVD („Physical Vapor Deposition“, zu deutsch etwa „Physikalische Gasphasenabscheidung“, siehe hier) und DLC („Diamond-like-Carbon“, Beschichtung mit einer Kohlenstoffschicht, mehr dazu hier) die Korrosionsbeständigkeit von Messern aus 3V-Stahl ebenfalls verbessern.

Auch wenn es sich bei CPM 3V Stahl nicht um rostfreien Stahl handelt, macht ihn der Chromanteil von mehr als 7%, überaus korrosionsbeständig.

Verschleißfestigkeit

CPM 3V Stahl zeichnet sich durch seine hohe Verschleißfestigkeit aus. Wie bereits erwähnt, wurde dieser Stahl von Crucible speziell für überragende Zähigkeit und hohe Verschleißfestigkeit entwickelt. Seine Legierung enthält einen hohen Kohlenstoff- und Vanadiumanteil, was zur Bildung härterer Vanadiumkarbide führt. Dies macht den Stahl verschleißfester und härter als Stahlsorten mit weniger oder gar keinen Vanadiumkarbiden.

Zähigkeit

3V ist ein wahnsinnig zäher Stahl! Er ist die zäheste Sorte im Vergleich zu anderen Werkzeugstählen wie etwa D2 oder A2 und möglicherweise einer der zähesten Stähle überhaupt.

Der Stahl wurde für Anwendungen entwickelt, die eine überragende Zähigkeit und widerstandsfähigkeit gegenüber Absplitterungen erfordern, und ersetzt dabei andere Werkzeugstähle, die dazu neigen.

Aufgrund dieser überragenden Zähigkeit wird 3V häufig für die Herstellung von Camping- oder Bushcraft-Messern verwendet, die zum Spalten von Holzprügeln („Batoning“ siehe hier) und für andere schwierige Aufgaben geeignet sind.

Schärfen

Die Schärfe-Regel ist denkbar einfach: je härter der Stahl, desto schwieriger ist er zu schärfen. Das Schärfen eines Messers aus 3V-Stahl erfordert Zeit und Mühe und erfordert härtere Schleifmittel. Die meisten Hersteller sind sich einig, dass ihre werkseitig geschliffenen 3V-Messer für beste Schärfergebnisse eine 1500er-Körnung statt der üblichen 600er-Körnung durchlaufen müssen. Dies zeigt deutlich, dass ein gewisser Aufwand erforderlich ist, um einer CPM 3V-Werkzeugstahl-Klinge eine scharfe Schneide zu verleihen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Schärfe einer 3V-Klinge nicht wiederherstellen werden kann, wenn sie denn mal stumpf geworden ist. Mit der richtigen Schärfausrüstung (Diamant-Schleifsteine bzw. Maschinen … Top-Modell hier, günstige Option hier, Amazon) und richtig ausgeführt, erhält jedes Messer wieder eine scharfe Schneide.

Schmieden

Kann CPM 3V Stahl geschmiedet werden? Eindeutig ja. 3V Stahl ist schmiedbar. Das Geheimnis besteht darin, den perfekten Temperaturbereich für diesen Stahl zu finden. Es gilt aber zu bedenken, dass das Schmieden von 3V als lufthärtender Stahl schwierig sein kann und ein komplizierteres Glühverfahren als bei ölhärtenden Stählen erfordert.

Zerspanbarkeit

CPM 3V Stahl gut zerspanbar und vergleichsweise, d.h. relativ gesehen zu seiner Klassifizierung, leicht zu schleifen.

Ist CPM 3V ein guter Messerstahl?

Großartige Schnitthaltigkeit, hohe Verschleißfestigkeit, hervorragende Zähigkeit bei guter Korrosionsbeständigkeit – natürlich lautet die Antwort JA! CPM 3V Stahl ist ein hervorragender Messerstahl. Zumindest für alle die ein sehr zähes Messer mit guter Schnitthaltigkeit haben möchten, wäre dies ein (der) Stahl der Wahl.

CPM 3V Stahl – Äquivalente

Als Werkzeugstahl mit hohem Kohlenstoff- und Vanadiumgehalt sind die beiden naheliegendste Legierung, die mir einfallen, D2 und Cru-Wear. Alle drei Stähle sind sehr verschleißfeste und sehr zähe Werkzeugstähle, obwohl der D2-Stahl eine wesentlich höhere Korrosionsbeständigkeit aufweist (einige betrachten den D2-Stahl als rostfreien Stahl) dafür aber deutlich weniger zäh ist. Cru-Wear auf der anderen Seite ist noch zäher als 3V und auch verschleißfester – was ihn noch anspruchsvoller (schwieriger) zu schärfen macht.

Vasco Die

Es gibt bzw. gab allerdings bereits in den 1960er Jahren einen Stahl den man mit Fug und Recht den Vater des 3V Stahl bezeichen kann – ein Stahl namens Vasco Die.

Obwohl dieser Stahl nicht mehr produziert wird, ähnelt er chemisch dem 3V-Stahl und wurde ursprünglich für hohe Arbeitshärte, Zähigkeit, Verschleißfestigkeit und gute Korrosionsbeständigkeit entwickelt – also ganz ähnliche Eigenschaften wie 3V. Der Stahl diente daher später auch als direkter Vorgänger des CPM 3V-Stahls, wobei ihm allerdings das Element Wolfram hinzugefügt wurde, siehe hier.

Vergleich CPM 3V vs andere beliebte Stähle

CPM 3VStahl vs CPM S30V

CPM S30V übertrifft 3V mit seiner überragenden Zähigkeit und großartigen Schnitthaltigkeit bei weitem. Allerdings hat S30V eine bessere Korrosionsbeständigkeit als CPM 3V. Insgesamt bietet 3V eine bessere Leistung als S30V, es sei denn, man legt großen Wert auf hohe Korrosionsbeständigkeit.

CPM 3V Stahl vs CPM S35VN

Genau wie sein „kleinerer Bruder“ CPM S30V bietet CPM S35VN eine bessere Korrosionsbeständigkeit als 3V. In Bezug auf die Zähigkeit ist CPM 3V allerdings besser. Außerdem ist 3V günstiger als S35VN. Die gute Nachricht ist jedoch, dass beide Stähle eine nahezu identische Schnnitthaltigkeit bieten.

CPM 3V Stahl vs A2

A2 ist ein beliebter Werkzeugstahl mit extrem hoher Zähigkeit und guter Schnitthaltigkeit. 3V bietet jedoch eine noch höhere Zähigkeit als A2. Darüber hinaus weisen A2 und 3V die gleichen Eigenschaften in Bezug auf Schärfe, Korrosionsbeständigkeit und Schärfbarkeit auf.

CPM 3V Stahl vs D2

D2 ist ein beliebter Werkzeugstahl, genau wie 3V. Miteinander verglichen weisen beide Stähle weisen eine ähnliche Korrosionsbeständigkeit auf. Der 3V Stahl übertrifft den D2-Stahl jedoch durch seine bessere Schnitthaltigkeit und bessere Zähigkeit.

CPM 3V Stahl vs. CPM M4

CPM M4 wird ebenfalls von Crucible Industries mit deren PM-Technologie hergestellt. CPM M4 übertrifft 3V nur in Bezug auf bessere Schnitthaltigkeit. Ansonsten übertrifft ihn 3V in allen anderen Disziplinen, einschließlich Zähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und der leichteren Schärfbarkeit.

CPM 3V Stahl vs 1095

1095 ist ein in der Messerindustrie sehr beliebter Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt. 1095 steht CPM 3V in Bezug auf Schnitthaltigkeit und Zähigkeit in nichts nach. 3V bietet auch eine etwas bessere Korrosionsbeständigkeit als 1095. Dafür ist 1095 leichter zu schärfen als 3V.

CPM 3V Stahl vs ELMAX

ELMAX bietet eine bessere Korrosionsbeständigkeit und eine etwas höhere Schnitthaltigkeit als 3V. Zwar bietet er auch eine hohe Zähigkeit, aber 3V übertrifft ihn immer noch. Insgesamt liegt der Fokus bei ELMAX auf Korrosionsbeständigkeit und Schnitthaltigkeit, während er bei 3V eher auf Schnitthaltigkeit und Zähigkeit liegt. Eine Kaufentscheidung wird ultimativ davon abhängen, ob das Plus an Korrosionsbeständigkeit das ausschlaggebende Kriterium ist..

CPM 3V Stahl vs CPM 154

CPM 154 bietet eine hohe Korrosionsbeständigkeit, da er einen hohen Chromgehalt (bis zu 14 %) aufweist. CPM 3V ist jedoch besser als CPM 154, wenn es darum geht, seine Schärfe zu halten und bei Stößen nicht zu brechen oder zu splittern.

CPM 3V vs Böhler M390

Böhler M390 ist ebenfalls ein sehr beliebter Stahl auf dem Messermarkt. Und was noch wichtiger ist, er ist ein Superstahl! Er bietet hervorragende Leistungen in allen Bereichen und ist somit ein ausgewogener Stahl für Messer. Obwohl er eine hohe Zähigkeit bietet, kommt er allerdings dennoch nicht an das heran, was man beim 3V bekommt. Andererseits übertrifft M390 3V aber im Hinblick auf Korrosionsbeständigkeit und Schnitthaltigkeit.

Beste Messer aus CPM 3V Stahl

Benchmade Bailout, Axis Lock

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Cold Steel SRK Fixed Blade

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Fazit

Dieser Artikel ist auf der Grundlage von vielen Stunden Recherche und meiner persönlichen Einschätzung entstanden. Für mich ist CPM 3V ein hervorragender Messerstahl mit großer Anwendungsbandbreite, aber er ist mit Sicherheit nicht der allerbeste Messerstahl den es da gibt. Denn der BESTE Messerstahl hängt nicht zuletzt sehr stark von individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten (Budget!) ab. Ein toller Messerstahl und wert ihn zu besitzen ist er aber alle Mal.

Auch interessant:

CPM 3V Datenblatt

Crucible CPM 3V – Datenblatt – hier.

Cru Wear Datenblatt

Crucible CPM CRU-WEAR – Datenblatt – hier.

Vergleich CPM S30V und D2

Vergleich CPM S30V und D2 – welcher der beiden ist der bessere Messerstahl? – hier.

Mehr zu ELMAX

Elmax Stahl – Wie gut ist er und was kann er? – hier.

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Untere Oberklasse – hier.

Noch mehr zu CPM 3V Stahl

Outdoormesser.net nach „CPM 3V“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.