messer schmieden

Wie gut ist CPM S110V Stahl?

Wer sich mit Messern beschäftigt, hat sicher schon vom Spyderco Military-Messer gehört, das aus CPM S110V Stahl hergestellt wird. S110V hat einen Ruf der ihm voraus eilt und so ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass man es in Spydercos Premium-Messern findet. Wenn du das also liest, dann bist du wahrscheinlich hier weil du mehr über diesen Stahl wissen willst.

Was ist CPM S110V Stahl?

CPM 110V ist ein martensitischer Edelstahl-Werkzeugstahl aus einer Premiumlegierung mit einer maximalen Härte von 63 HRC. Er wird von Crucible Industries in den USA hergestellt und ist reich an Vanadium und Niob. Anwendung findet er vor allem für Industriemesser, Schneidemaschinen, Rundschneider, Schraubenelemente und Verschleißteile für Maschinen der Lebensmittelindustrie (siehe auch hier – Datenblatt). Er ist rostfrei da er mehr als 12% Chrom enthält, mit den üblichen Einschränkungen, d.h. selbst der beste Stahl rostet irgendwann ein wenig wenn man ihn nur ordentlich schlecht behandelt und/oder zu lange einer korrosiven Umgebung aussetzt. Zugegebenermaßen dauert es bei diesem Stahl aber sehr lange.

Vergleichstabelle Härte von Messerstählen
zum Vergrößern anklicken

Zusammensetzung

CPM S110V ist eine Legierung mit hohem Vanadium-, Molybdän- und Kohlenstoffgehalt, die bei Stahl selten ist und sich wie folgt zusammensetzt:

ElementAnteilWirkung
Chrom20,0%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kobalt2,5%Verbesserung der Warmhärte, Korrosions- und Verschleißbeständigkeit. Erhöhung der Zugfestigkeit und Streckgrenze, allerdings auf Kosten der Zähigkeit. Karbidbildner.
Kohlenstoff1,9%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Molybdän1,0%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Niob3,0%Erhöhung der Festigkeit und Zähigkeit. Karbid-, Nitrid- und Karbonnitridbildner aufgrund hoher Affinität zu Kohlenstoff und Stickstoff.
Vanadium4,0%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.

Typische Eigenschaften von S110V

Entsprechend seiner chemischen Zusammensetzung und Härte bietet CPM S110V folgende Eigenschaften:

Schnitthaltigkeit

S110V hat aufgrund seiner hohen Härte eine hervorragende Schnitthaltigkeit. Sie ist dank des hohen Vanadiumanteils und der Härte möglicherweise eine der besten Schnitthaltigkeiten überhaupt auf dem Markt.

Korrosionsbeständigkeit

Mit einem Anteil von über 15% Chrom ist er ein Edelstahl und damit per Definition rostfrei, sodass er sich hervorragend für Werkzeuge eignet, die in feuchten Umgebungen verwendet werden.

Verschleißfestigkeit

Dank seiner chemischen Zusammensetzung (=Niob, Vanadium und Chrom) bietet er auch eine extrem hohe Verschleißfestigkeit.

Schärfe

„Je härter der Stahl, desto schwerer ist es, ihn zu schärfen“; Dies ist bei CPM S110V definitiv der FallEs ist einer der härtesten Stähle. Schärfen ist also eine schwierige und und für die meisten eher unangenehme Aufgabe. Dafür eher selten.

Zerspanbarkeit

Er ist harter Stahl, daher ist er sowohl beim Schleifen als auch der Bearbeitung anspruchsvoll.

Zähigkeit

Eine hohe Härte in Kombination mit hoher Korrosionsbeständigkeit würde zu einer geringen Zähigkeit führen. Normalerweise brillieren Stähle nur in zwei der drei Disziplinen – nicht so S110V – er ist hart, korrosionsbeständig UND seine Zähigkeit ist durchaus ansehnlich, auch wenn es nicht seine Paradisziplin ist!

Ist CPM S110V ein guter Messerstahl?

Da S110V eben über eine hervorragende Schnitthaltigkeit, Verschleißfestigkeit, eine hohe Härte, hohe Korrosionsbeständigkeit und eine anständige Zähigkeit verfügt, eignet er sich NATÜRLICH bestens für hochwertige Messer. Er ist trotz seiner vergleichsweise geringen Zähigkeit nahezu perfekt, vor allem zum Gebrauch in feuchten Umgebungen (Angeln, Jagen, Häuten und Tauchen…). Wer ihn allerdings als EDC-Alltagsmesser verwenden und hierbei nicht zimperlich mit diesem umgehen will, sollte sich vielleicht einen anderen wählen – zumindest aber ein Messer ohne filigrane Spitze, denn diese könnte abbrechen.

S110V im Vergleich

Der wohl nächste Verwandte dürfte CPM S90V (Artikel siehe hier) und kommt aus dem gleichen Haus. Seine Schitthaltigkeit und Korrosionsbeständigkeit sind ebenfalls hervorragend, wenn auch nicht so hoch wie beim S110V, wobei er aber eine bessere Zähigkeit aufweist. Obwohl S90V eine etwas bessere Zähigkeit aufweist, sind beide doch sehr nah beieinander. Manche würden vielleicht noch CPM M4 (Datenblatt siehe hier) als Äquivalent heranziehen, doch bei genauerer Betrachtung kommt er eher nicht in Frage. M4 hat eine bessere Zähigkeit dafür aber eine deutlich geringere Korrosionsbeständigkeit. Man könnte vielleicht sagen, dass S110V zwischen S90V und M4 liegt.

Fazit

Premium-Messer werden – logisch – aus hochwertigen Premium-Stählen hergestellt. CPM S110V bietet ausgezeichnete Eigenschaften und ist nahezu perfekt, aber seine für die Legierung hohe im direkten Vergleich aber niedrige Zähigkeit machen ihn für den Einsatz in Messern mit filigranen Spitzen die hart rangenommen werden sollen tendenziell ungeeignet. Alle anderen, die ein Messer suchen, das lange und zuverlässig scharf bleibt und gut schneidet, sollten sich definitiv die Anschaffung eines S110V-Messers überlegen.

Das gesagt, muss man bei Premium-Messern immer im Hinterkopf behalten, dass Messerkunde keine exakte Wissenschaft ist, und es das perfekte Messer, das alles gleich gut kann nicht gibt. Man muss sich also immer Gedanken machen wofür man das Messer einsetzen will, ob man ein Messer aus einem Superstahl wie S110V schärfen kann und will, oder ob ein Messer aus einem Nicht-Premiumstahl, die Aufgabe nicht vielleicht besser erfüllt, beispielsweise S30V (Artikel hier) – deutlich zäher und deutlich einfacher zu schärfen.

Top Messer aus S110V

Spyderco-Military-S110V-gross-gerade

Spyderco Military S110V, G10, Artikel – hier.

Spyderco Native 5 S110V, FRN, Artikel – hier.

Auch interessant:

Herstellerangaben CPM S110V

Crucible CPM S110V – Datenblatt – hier.

Beurteilung CPM S90V

Wie gut ist CPM S90V Messerstahl? – hier.

Datenblatt CPM M4

CRUCIBLE CPM Rex M4 – Datenblatt – hier.

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Tabellarische Übersicht Messerstahl

Referenztabelle Messerstahl – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Premium Oberklasse – hier.

Noch mehr zu S110V

Outdoormesser.net nach „S110V“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.