messer schmieden

Wie gut ist 4116 Stahl als Messerstahl?

Hey, hast du schon mal vom 4116 Stahl gehört? Ich bisher noch nicht, aber man kann ja nicht alles kennen. Die Chancen stehen aber gut, dass du schon mal davon gehört hast, wenn du dich mit COLD STEEL Messern beschäftigt hast, den die machen eine ganze Menge schöner Messer aus diesem Stahl. Wie auch immer – und wie immer hat mich auch dieser Stahl interessiert und mich motiviert ihn etwas zu recherchieren.

Wenn du genau wie ich keine Ahnung von diesem Stahl hast, aber wissen willst was ihn ausmacht und was er kann, dann bleib dran – im nachfolgende Artikel versuche ich kurz und prägnant alle wichtigen Fragen zu beantworten, die einen Messerfreund so interessieren. Wie etwa zur chemischen Zusammensetzung des Stahl, seiner Härte, Eignung als Messerstahl und so weiter.

Fangen wir wie immer an mit der Antwort auf die Frage:

Was ist 4116 Stahl?

4116 ist ein von Thyssen-Krupp hergestellter kohlenstoffreicher, martensitischer Edelstahl des unteren Preissegments. Er ist ein in der Messerbranche sehr bekannter Stahl, und hier vor allem für Messer für den Medizin- und Pharmabereich und Küchenmesser.

Weitere Bezeichnungen und Standards

4116 Stahl ist alternativ auch unter diesen Bezeichnungen erhältlich:

StandardProprietär
AFNOR Z50CD15
AISI 420MoV
DIN X50CrMoV15
GB 5Cr15MoV
GOST 50KH14MF*
GOST 50X14MF*
JUS C.4770
UNE F.3422
W-Nr 1.4116
Eurotechni Nitrocut NCV60
Eurotechni NCV60
Metal Ravne PK5
Ossenberg RFSh5
Ugine & Alz UGINOX MA5MV
Ugine & Alz MA5MV


Chemische Zusammensetzung

ElementAnteilWirkung
Chrom15,0%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kohlenstoff0,55%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan1,0%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Molybdän0,8%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Phosphor0,04%Erhöht die Zugfestigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit aber auch die Versprödung.
Schwefel0,03%Erhöht die Zerspanbarkeit aber auch die Versprödung.
Silizium1,0%Verbessert die Festigkeit.
Vanadium0,15%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.

Wie man deutlich sieht machen 15% Chrom ihn zu einem rostfreiem Stahl, und die 0,55% Kohlenstoff und ein bisschen Vanadium sorgen für Härte.

Welche Härte (HRC) hat 4116 Stahl?

Laut Böker hat 4116 eine Härte von 55-56 HRC.

Ist 4116 rostfrei bzw. Edelstahl?

4116 ist rostfrei. Um als rostfrei zu gelten würde er je nach Definition einen Chromanteil von mindestens 10,5 – 13% Chrom benötigen der im Austenit bzw. Ferrit gelöst sein muss (siehe hier), das ist der Fall. Ein Edelstahl ist er aber nicht, da sein Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025% übersteigt (siehe hier).

Eigenschaften von 4116

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von 4116 bietet dieser:

Schnitthaltigkeit: mit 56 HRC hat ein entsprechendes 4116 Stahl-Messer eine gute Schnitthaltigkeit. Nicht die Beste aber im Vergleich zu anderen Einsteiger-Stahlmessern ist sie hervorragend.

Korrosionsbeständigkeit: Der Chromanteil von 15% macht den 4116 Stahl weitestgehend unempfindlich hinsichtlich Korrosion.

Verschleißfestigkeit: 0,55% Kohlenstoff verleihen dem 4116 Stahl eine anständige Verschleißfestigkeit.

Schärfe: Mit einem HRC von 56 ist er sicher leicht zu schärfen (alles unter 60 ist vergleichsweise leicht). Merke: “Je härter der Stahl, desto schwieriger ist es, ihn zu schärfen”.

Zerspanbarkeit: 4116 enthält Molybdän und Schwefel, die beide für eine gute Bearbeitbarkeit des Stahls sorgen.

Zähigkeit: 4116 Stahl ist aufgrund des enthaltenen Chroms und des Phosphors als zäher Stahl. Deshalb gilt er als einer der härtesten Stähle im Bereich der Einsteigermesser.

Ist 4116 ein guter Messerstahl?

Als Stahl des unteren Preis-Segments, halte ich ihn für einen großartigen Stahl für ein Einsteiger-Messer. Seine Korrosionsbeständigkeit ist sehr gut, was ihn zu einem guten Material für Werkzeuge macht die in einer feuchten Umgebung verwendet werden, wie etwa Küchen- oder Tauchermesser. Seine ist in diesem Preis-Segment ebenfalls überragend, er hat mit 56 HRC eine vergleichsweise hohe Härte und große Zähigkeit.

Kurz: die Antwort ist JA, 4116 ist ein guter Stahl für Messer, und zudem überaus erschwinglich (man bekommt etwas mehr für das, was man bezahlt hat).

Top Messer aus 4116 Stahl

COLD STEEL Pro Lite Einhandmesser

COLD STEEL Pro Lite Einhandmesser 4116

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Muela Rhino Olive

Muela Rhino Olive 4116

Preis auf Amazon prüfen – hier.

4116 Stahl – Äquivalente

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte bewegt sich 4116 Stahl grob in der Gegend der 400-Serie. Er ist etwas besser als der 420er und 440er im Hinblick auf die Schnitthaltigkeit. Alle diese Stähle sind bekannt im Küchenmesserbereich, im Wesentlichen dank ihrer hervorragenden Korrosionsbeständigkeit und dem günstigen Preis.

Fazit

Hand aufs Herz: ich hab eine ganze Menge Recherchen für die 4116 Stahl angestellt. 4116 ist ein ausgezeichneter Stahl in seinem Bereich. Er hat alles was man sich von einem Stahl des unteren Preis-Segments wünscht: preiswert, zäh, hart, schnitthaltig, verschleißfest und korrosionsbeständig. Was will man mehr?

Allerdings möchte ich auch noch erwähnen, dass einige Besitzer nicht glücklich mit ihren 4116 Stahl-Messern sind und behaupten, dass Thyssen-Krupp seine Produktion nach China verlagert hat, und die Qualität des Stahls schlechter geworden sei. Ich kann es weder bestätigen noch widerlegen. Aber möglicherweise hat der Leser eine Meinung dazu?

Auch interessant:

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Alles zu 420HC

Was ist 420HC und wie gut ist er als Messerstahl? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Einsteigerklasse – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Untere Mittelklasse – hier.

Noch mehr zu 4116 Stahl

Outdoormesser.net nach “4116” durchsuchen – hier.

2 Kommentare zu „Wie gut ist 4116 Stahl als Messerstahl?“

    1. Hallo Willy,

      was verstehst du unter “etwas teurere und bessere Alternativen”? Wie viel teurer? Was soll der Stahl besser können? Im Premiumsegment fielen mir da spontan LC200N, H1 oder ZDP-189 ein, wenn es um sehr schnitthaltigen rostfreien Edelstahl geht. Allerdings liegen diese Stähle deutlich oberhalb des Preissegments von 4116.

      Gruß,
      Andreas

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.