messer schmieden

Wie gut ist 1095 CRO-VAN Stahl als Messerstahl?

Wer sich für Messer interessiert, insbesondere Custom-Messer, der hat sicher schon mal von 1095 CRO.VAN Stahl gehört– nicht zu verwechseln mit dem „einfachen“ 1095. 1095 und 1095 CRO-VAN sind trotz des Namens und der daher naheliegenden Annahme sie wären verwandt nicht „so ungefähr das gleiche nur ein bisschen anders“. Wir können uns aber darauf einigen, dass 1095 CRO-VAN ein Abkömmling des 1095er Stahls ist.

Da du das hier gerade liest, stehen die Chancen gut, dass du hier bist, weil du noch nicht so im Bild über diesen Stahl bist und mehr über ihn wissen willst. Nun, auch mir ging es mal so, und darum habe ich etwas recherchiert und die Informationen, die ich zu 1095 CRO-VAN finden konnte, in diesen Beitrag zusammen getragen.

Darum: klären wir zunächst erst mal die Frage:

Was ist 1095 CRO-VAN Stahl?

1095 CRO-VAN ist ein auf dem AISI 1095 Stahl basierender Kohlenstoffstahl in der gleichen Grundzusammensetzung der darüber hinaus noch zusätzliche Anteile von Chrom, Vanadium, Nickel und Molybdän enthält. Entwickelt wurde er ursprünglich von der seit 1992 nicht mehr existierenden Firma SHARON STEEL Corporation in Mercer County, Pennsylvania.

Weitere Bezeichnungen und Standards

1095 CRO-VAN Stahl ist alternativ auch unter diesen Bezeichnungen erhältlich:

  • Sharon Steel 50100B
  • Sharon Steel 1095CV
  • Sharon Steel 0170-6
  • Sharon Steel Carbon-V

Standard Spezifikationen

  • GOST 11KH4V2MF3S2
  • GOST 11X4V2MF3S2
  • GOST IKHF
  • GOST IXF

Chemische Zusammensetzung

ElementAnteilWirkung
Chrom0,6%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kohlenstoff1,1%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan0,5%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Molybdän0,06%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Nickel0,25%Nickel erhöht die Zugfestigkeit und Streckgrenze. Ab 8% Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit.
Phosphor0,025%Erhöht die Zugfestigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit aber auch die Versprödung.
Schwefel0,025%Erhöht die Zerspanbarkeit aber auch die Versprödung.
Silizium0,25%Verbessert die Festigkeit.
Vanadium0,25%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.

Wie man schön sieht, hat 1095 CRO-VAN Stahl in etwa die gleiche chemische Grundzusammensetzung wie 1095 Stahl, plus dem Zusatz von Chrom, Vanadium, Nickel und Molybdän was die Härte und Zugfestigkeit dieses Stahls erhöht.

Welche Härte (HRC) hat 1095 CRO-VAN Stahl?

Die Härte von 1095 CRO-VAN Stahl liegt je nach Art und Weise der Vergütung bei 56-60 HRC.

Ist 1095 CRO-VAN rostfrei bzw. Edelstahl?

Weder noch. 1095 CRO-VAN Stahl ist weder ein rostfreier Stahl noch ein Edelstahl. Um als rostfrei zu gelten würde er je nach Definition einen Chromanteil von mindestens 10,5 – 13% Chrom benötigen der im Austenit bzw. Ferrit gelöst sein muss (siehe hier), und ein Edelstahl ist er auch nicht, da sein Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025% übersteigt (siehe hier).

Eigenschaften von 1095 CRO-VAN Stahl

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von 1095 CRO-VAN bietet dieser folgende Eigenschaften und Merkmale:

Schnitthaltigkeit: Der Stahl besteht aus Chrom, Mangan, Vanadium und Kohlenstoff, was ihn zu einem sehr harten Stahl mit hoher Schnitthaltigkeit macht.

Korrosionsbeständigkeit: Der Stahl ist korrosionsanfällig; er hat viel zu wenig Chrom, um korrosiven Prozessen widerstehen zu können.

Verschleißfestigkeit: 1095 CRO-VAN bietet dank der Kombination aus Vanadium, Chrom und Kohlenstoff eine hohe Verschleißfestigkeit.

Schärfe: 1095 CRO-VAN ist vergleichsweise leicht zu schärfen, obwohl er ein vergleichsweise harter Stahl ist. Merke: alles unter 60 HRC ist vergleichsweise leicht zu schleifen.

Zerspanbarkeit: 1095 CRO-VAN ist zwar tendenziell recht hart, sollte aber ausreichend gut maschinell be- und verarbeitbar sein, da seine maximale Härte 60 HRC beträgt und die Eisenbegleiter Schwefel und Phosphor dazu beitragen, dass er gut maschinell zu bearbeiten ist.

Zähigkeit: 1095 CRO-VAN ist ein zäher Stahl, der allerdings der Regel der Beziehung zwischen Härte und Zähigkeit folgt: zwar kann man mit 1095 CRO-VAN eine Härte von 60HRC erreichen, allerdings wird das auf Kosten der Zähigkeit gehen.

Ist 1095 CRO-VAN ein guter Messerstahl?

Ja und Nein. Es kommt darauf an was man mit dem Messer anstellen will. 1095 CRO-VAN hat eine gute Schnitthaltigkeit, eine gute Verschleißfestigkeit, Härte und Zähigkeit, so dass er sich gut für ein EDC-Messer „das man auch mal hart ran nehmen kann“ eignen würde. Wer allerdings beabsichtigt, es in nasser Umgebung wie etwa zum Fischen, zur Jagd, zum tauchen oder in der Küche einsetzen will, der wird aufgrund der geringen Korrosionsbeständigkeit keine Freude an diesem Stahl haben. Besser ist hier etwa ein 420HC oder 4116 im unteren Preissegment. Wenn es Premium sein darf empfehle ich man mal einen Blick auf den H1 oder LN200N Stahl zu werfen.

Top Messer aus 1095 CRO-VAN Stahl

Ka-Bar Becker Companion

KA BAR Becker Companion 1095 CRO-VAN

Preis auf Amazon prüfen – hier.

1095 CRO-VAN Stahl – Äquivalente

Ich weiß, ich hab es oben explizit gesagt, dass 1095 und 1095 CRO-VAN nicht dasselbe sind. Dennoch. Am nächsten dürften dem 1095 CRO-VAN doch schon sein „Ahne“ AISI 1095 kommen, oder aber auch der AISI 1084. Allerdings übertrifft 1095 CRO-VAN beide in jeder Disziplin: Schnitthaltigkeit, Härte und Verschleißfestigkeit. Dafür sind sie aber nicht korrosionsbeständiger, nur gegebenenfalls günstiger.

Fazit

1095 CRO-VAN Stahl ist ein Low-End-Stahl. Er ist ein guter Messerstahl für alle Anwendungen die nicht in dauerhaft in feuchten Umgebungen statt finden. Er bietet gute Schnitthaltigkeit, Härte, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit, und ist zudem sehr erschwinglich. Wie gesagt, soll ein 1095 CRO-VAN Messer in feuchter oder nasser Umgebung eingesetzt werden, dann würde ich dringend abraten – es ist ein Kohlenstoffstahl mit niedrigem Chromgehalt, also niedriger Korrosionsbeständigkeit, daher werdet ihr damit nicht glücklich, selbst wenn ihr das Messer gut pflegt und ölt. Etwas Feuchtigkeit hier und da kann ein 1095 CRO-VAN Messer natürlich ab – Pflege vorausgesetzt!. Summa Summarum bietet dieser Stahl viel Gegenwert für’s Geld, allerdings schadet es auch nicht einen Blick auf den „normalen“ 1095er zu werfen.

Auch interessant:

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Alles zu AISI 1095

Wie gut ist AISI 1095 Stahl? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Untere Mittelklasse – hier.

Noch mehr zu 1095 CRO-VAN Stahl

Outdoormesser.net nach „1095 CRO-VAN“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.