messer schmieden

Wie gut ist ZDP-189 Stahl?

Habt ihr schon mal von so genannten „Superstählen“ oder auch „Wunderstählen“ gehört? Oder habt ihr schon mal in eure Lieblingssuchmaschine „Was ist der beste Stahl aller Zeiten?“ eingetippt? Wie dem auch sei und was für ein Ergebnis ihr auch immer bekommen habt – ZDP-189 ist so ein Premium-Superstahl. Da ich recht wenig über ihn wußte und mehr darüber wissen wollte, was einen der derzeit besten Messerstähle unserer Zeit macht, beschloss ich, den ZDP-189 Stahl etwas zu recherchieren und einen Artikel darüber zu verfassen.

Wenn ihr also immer noch an diesem Stahl interessiert seid, seid ihr herzlich eingeladen weiter zu lesen. Ich habe einige Stunden damit verbracht mich über diesen Stahl schlau zu machen um einige häufig gestellt Fragen zu beantworten wie etwas: Was ist das für ein Stahl? Wie ist seine chemische Zusammensetzung? Wie seine Härte? Taugt er für Messer oder nicht, und so weiter. Also, schauen wir ihn uns an!

Was ist ZDP-189 Stahl?

ZDP-189 ist ein japanischer Premium- beziehungsweise Super-High-End-Edelstahl von Hitachi der Im Pulvermetallurgie-Verfahren hergestellt wird. Er ist eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der pulvermetallurgischen Stähle. Mt einem sehr hohen Gehalt an Chrom und Kohlenstoff bietet er gleichermaßen extreme Eigenschaften in Bezug auf Härte, Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit. Er findet hauptsächlich in Premium-Küchenmessern Anwendung, aber auch in EDC-Messern.

Chemische Zusammensetzung

Um einen Stahl beurteilen zu können, betrachtet man am besten vor allen anderen Bestandteilen zunächst seinen Gehalt an Kohlenstoff und Chrom, denn: viel Kohlenstoff bedeutet tendenziell hohe Härte und viel Chrom hohe Korrosionsbeständigkeit. Hier die komplette Zusammensetzung von ZDP-189:

ElementAnteilWirkung
Chrom20,0%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kohlenstoff3,0%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan0,5%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Molybdän1,4%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Silizium0,4%Verbessert die Festigkeit.
Vanadium0,1%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.
Wolfram0,6%Erhöhung der Warmfestigkeit, Anlaßbeständigkeit und Verschleißfestigkeit bei hohen Temperaturen bis hin zur Rotglut.

Wie hier sehr gut zu sehen ist, zeigt die chemische Zusammensetzung von ZDP-189 klar die Überlegenheit dieses Stahls. Er besteht aus 3% Kohlenstoff (was sehr teuer in der Herstellung ist) und 20% Chrom (ein wirklich sehr hoher Chromgehalt), was in Kombination mit den anderen Elementen zu einer außergewöhnlichen Härte, Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit führt.

Welche Härte (HRC) hat ZDP-189 Stahl?

ZDP-189 Stahl kann eine maximale Härte von 67 HRC erreichen, womit er weit über den Werten von durchschnittlichen Massenproduktionsmessern liegt.

Vergleichstabelle Härte von Messerstählen
zum Vergrößern anklicken

Eigenschaften von ZDP-189

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von ZDP-189 Stahl bietet dieser:

Schnitthaltigkeit

Mit einer maximalen Härte von 67 HRC kann dieser Stahl eine große Härte bieten, die für eine außergewöhnliche hohe Schnitthaltigkeit sorgt!

Wer schon mal mit Stählen zu tun hatte, die auf der weichen Seite der Stahlskala liegen (deutlich weicher als 60 HRC), der weiß wie frustrierend es sein kann, wenn es darum geht, dass die Schneide lange scharf bleibt. Weicher Stahl neigt dazu, dass sich die Schneide „rollt“, d.h. durch den Schneidedruck abgeplattet wird und dann nicht mehr so gut schneidet. Andererseits kann man dies leicht beheben in dem man das Messer durch einen Schärfer zieht, der nichts anderes Macht als das Metall wieder zurück zu formen. Bei härteren Stählen wie ZDP-189 ist das Gegenteil der Fall: Dieser Stahl behält seine überlegene Schnitthaltigkeit wie kaum kein anderer Stahl, selbst wenn er mit harten Schneidaufgaben konfrontiert ist.

Korrosionsbeständigkeit

Mit einem Chromgehalt von rund 20% ist dieser Stahl sehr gut darin Rost und Korrosion zu widerstehen. Andererseits soll es Leute geben die die auch schon dahingehend Probleme mit ihren ZDP-189 Messern hatten. Wer hier besorgt ist, sollte sein Messer einfach nicht über einen längeren Zeitraum hinweg korrosiven Umgebungen bzw. Umständen aussetzen.

Verschleißfestigkeit

Ein weiterer Vorteil dieses superharten Stahls ist seine hervorragende Verschleißfestigkeit. Der hohe Kohlenstoff- und Chromgehalt hebt seine Verschleißfestigkeit auf ein ganz neues Niveau. Der tägliche Gebrauch scheint spurlos an ihm vorüber zu gehen und hält im Vergleich zu weniger harten, rostfreien und kohlenstoffärmeren Stählen sehr lange.

Schärfe

ZDP-189 ist schwer zu schärfen. Das ist eine Eigenschaft aller Stähle mit hohem Härtegrad. Aber „schwer zu schärfen“ bedeutet nicht, dass dieser Stahl nicht geschärft werden kann. Es dauert seine Zeit, aber irgendwann wird er eine superscharfe Schneide erhalten… aber das dauert und erfordert zudem ausgeklügelte Schärfsysteme. Neulinge auf diesem Gebiet sei daher angeraten ihr ZDP-189-Messer zum Schärfen zu einem Experten bringen.

Zähigkeit

Wenn ein Stahl zu hart wird, sinkt seine Zähigkeit. Mit dieser Regel im Hinterkopf ist es leicht zu verstehen, dass dieser japanische Stahl nicht der Allerbeste ist, wenn es darum geht, Absplitterungen oder Brüchen standzuhalten. Aber er ist auch nicht der schlechteste aller Stähle. Er verfügt über ein gutes Maß an Zähigkeit, das eine harte Nutzung ohne Absplitterungen ermöglicht. ZDP-189 eignet sich damit auch sehr gut für den Einsatz als Überlebens- und Campingmesser, d.h. sofern „einfache Schärfbarkeit im Feld“ nicht zwingend notwendig ist.

Ist ZDP-189 rostfrei beziehungsweise ein Edelstahl?

ZDP-189 Stahl ist sowohl ein rostfreier Stahl als auch ein Edelstahl. Um als rostfrei zu gelten muss er je nach Definition einen Chromanteil von mindestens 10,5 – 13% Chrom haben der im Austenit bzw. Ferrit gelöst sein muss (siehe hier), das ist beim 5Cr15MoV der Fall. Auch handelt es sich um einen Edelstahl, da sein Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025% nicht übersteigt (siehe hier).

Ist ZDP-189 ein guter Messerstahl?

Würdet ihr mir glauben, wenn ich „Nein“ sage, nachdem ich seine Eigenschaften so gelobt habe? Natürlich nicht, Ich würde es selbst nicht glauben! Es ist ein hervorragender Stahl für Messer! Er ist überaus korrosionsbeständig, sehr verschleißfest und super zäh. Er könnte der beste Stahl für Messer sein und eignet sich perfekt für Überlebensmesser, Jagdmessern und Highend-Küchenmesser.

ZDP-189 Stahl VS M390, S30V und VG-10

DisziplinZDP-189Böhler M390
Schnitthaltigkeit8/108/10
Einfachheit des Schärfens4/105/10
Korrosionsbeständigkeit4/108/10
Zähigkeit6/106/10

Böhler M390 und ZDP-189 sind sich sehr ähnlich. Allein die Korrosionsbeständigkeit ist beim M390 deutlich höher.

DisziplinZDP-189CPM S30V
Schnitthaltigkeit8/105/10
Einfachheit des Schärfens4/105/10
Korrosionsbeständigkeit4/107/10
Zähigkeit6/106/10

Die Schnitthaltigkeit von S30V ist niedriger als die von ZDP-189, das Zähigkeitsniveau ist gleich die Korrosionsbeständigkeit ist aber im Vergleich deutlich höher.

DisziplinZDP-189VG10
Schnitthaltigkeit8/105/10
Einfachheit des Schärfens4/106/10
Korrosionsbeständigkeit4/107/10
Zähigkeit6/104/10

Die Schnitthaltigkeit von VG10 ist im Vergleich zu ZDP-189 Stahl geringer, ebenso dessen Zähigkeit dafür ist dessen Korrosionsbeständigkeit deutlich höher.

Top Messer aus ZDP-189 Stahl

Spyderco Delica 4 (B001CO0224)

Spyderco Delicia 4 ZDP-189 FRN

Preis auf Amazon prüfen – hier.

ZDP-189 Stahl – Äquivalente

Ich konnte keinen Stahl finden der ZDP-189 perfekt entspricht. Aber ich denke, M390 ist ein sehr starker Konkurrent. Beide ist Premium-Stahl der für seine große Härte, Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit bekannt ist. ZDP-189 ist in der Härte überlegen (er hat 3% Kohlenstoff im Vergleich zu 1,9% im M390 Stahl) und beide fallen in die gleiche Preisklasse.

Gibt es für ZDP-189 eine gleichwertige Stahlsorte? – Ein ganz klares JA. Und diese Sorte ist der Cowry-X-Stahl. Wie ZDP-189 enthält dieser Stahl um die 3% Kohlenstoff und 20% Chrom, was ihn extrem hart macht. Er weist fast dieselben Hauptmerkmale wie ZDP-189 auf. Im Gegensatz zu Cowry-X enthält ZDP-189 jedoch zusätzliche Elemente wie Molybdän, Vanadium und Wolfram.

M390 von Böhler ist ebenfalls ein dem ZDP-189 ähnlicher Stahl mit dem gleichen Chromgehalt (20%) und den Elementen wie Mangan, Molybdän, Vanadium, Wolfram und Silizium, allerdings mit einem etwas geringeren Kohlenstoffgehalt (1,9 %).

Auch findet man diesen Stahl unter der Bezeichnung MC66. Dies ist der Codename den Henckels für den ZDP-189 verwendet, im Grunde handelt es sich aber um denselben Stahl.

Fazit

Premium-Stähle zu recherchieren ist immer eine dankbare Aufgabe, vor allem wenn man selbst an einem solchen Messer interessiert ist! Beim recherchieren, lesen von Foren und Anschauen von Videos habe ich herausgefunden, dass praktisch jeder Messeranwender nur Positives über sein ZDP-189 Messer zu berichten hat, und ich teile diese Meinung. Wer also bis hier her gelesen hat und beabsichtigt, ein Messer aus ZDP-189 Stahl zu besitzen oder zu kaufen, der sollte es einfach tun! Ihr werdet es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht bereuen,oder anders gesagt: es ist sein (dein) Geld wert und ihr werdet den Unterschied zwischen erstklassigem Stahl und anderen Stählen deutlich spüren!

Auch interessant:

Spyderco Dragonfly 2 ZDP-189 FRN

Beurteilung Spyderco Dragonfly 2 ZDP-189 FRN – hier.

Spyderco Endura 4 ZDP-189 FRN

Beurteilung Spyderco Endura 4 ZDP-189 FRN – hier.

Alles zu Böhler M390

Wie gut ist Böhler M390 Stahl? – hier.

Alles zu Uddeholm Sleipner

Was ist und wie gut ist Uddeholm Sleipner? – hier.

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Premium Oberklasse – hier.

Noch mehr zu ZDP-189 Stahl

Outdoormesser.net nach „ZDP-189“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.