messer schmieden

AISI 1084 Stahl – was taugt er für Messer?

Wer sich für Messer interessiert oder Messer herstellt, insbesondere Custom-Messer, der hat sicher schon mal vom AISI 1084 Stahl gehört. Und die Chancen stehen gut, dass du jetzt gerade hier bist und das liest, weil du mehr über diesen Stahl wissen willst.

Nun, auch mir ging es mal so, dass ich mehr über diesen Stahl erfahren wollte, und darum habe ich etwas recherchiert und die Informationen, die ich zu 1084er Stahl finden konnte, in diesen Beitrag zusammen getragen. Darum zunächst, die Frage:

Was ist AISI 1084 Stahl?

AISI 1084 ist ein kohlenstoffreicher Stahl, der sich hervorragend für Messermacher eignet. Der Stahl gehört zur 10xx-Serie von Stählen, die eine beliebte Kohlenstoffstahlsorte für die Herstellung von Messern und Katanas sind. Andere Stähle dieser Familie sind die Stähle 1055, 1060, 1070, 1080, 1084 und 1095. Er wird gerne Einsteigern empfohlen, da der Wärmebehandlungprozess zu seiner Vergütung vergleichsweise kurz und simpel, sprich: unkompliziert, ist. 1084 ist somit ein idealer Stahl für alle die sich gerne zuhause mit Heimwerkermitteln ihr erstes eigenes Messer herstellen möchten.

1084 hat allerdings eine geringe Verschleißfestigkeit, dafür aber eine gute Stoßfestigkeit. Wer also plant ein Messer daraus herzustellen – bitte nicht vergessen: man muss es pflegen (sprich: nach dem Gebrauch reinigen und ölen).

Chemische Zusammensetzung von 1084 Stahl

Als einfacher Kohlenstoffstahl weist 1084 Stahl eine vergleichsweise einfache Mischung von Elementen auf die Kohlenstoff, Mangan, Phosphor und Schwefel und Silizium umfassen. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die vollständige chemische Zusammensetzung des AISI 1084 Stahls:

ElementAnteilWirkung
Kohlenstoff0,93%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan0,9%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Phosphor0,3%Erhöht die Zugfestigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit aber auch die Versprödung.
Schwefel0,5%Erhöht die Zerspanbarkeit aber auch die Versprödung.
Silizium0,5%Verbessert die Festigkeit.
Vergleichstabelle Härte von Messerstählen
zum Vergrößern anklicken

Wie der aufmerksame Leser sicher bemerkt hat: in dieser Legierung ist kein Chrom enthalten, was die Verschleißfestigkeit automatisch herabsetzt, da auch weder Molybdän noch Nickel für Zähigkeit enthalten ist.

Welche Härte (HRC) hat 1084er Stahl?

Der Bereich der erzielbaren Härte ist hier relativ groß und hängt von der Wärmebehandlung ab. Oft kann die Wärmebehandlung die Härte sogar verringern, dies ist beispielsweise erwünscht um die Zähigkeit des Stahls zu erhöhen. Eine Härte von 60 HRC kann aber durchaus realistisch erreicht werden, und damit spielt der AISI 1084 Stahl zumindest was die Härte betrifft in der gleichen Liga wie wesentlich teurere Messer (-stähle). Einige Tipps bezüglich des Härtens von 1084 gibt es hier und hier (Bladeforums, englisch).

Eigenschaften von AISI 1084 Stahl

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von AISI 1084 bietet dieser:

Schnitthaltigkeit

Mit einer Härte von 60 HRC ist 1084 ein harter Stahl, mit einer hervorragenden Festigkeit der Schneide. Dies ist eine weitere Eigenschaft, die man mit einer solchen Menge Kohlenstoff erhält. Die Härte des Stahls lässt die Klinge länger scharf bleiben, was für Camping- und Jagdmesser entscheidend ist. Beim Camping kann ein weicheres Messer schneller stumpf werden, und es ist einfach lästig, Messer in der freien Natur zu häufig nachschärfen zu müssen. Vereinfacht ausgedrückt: ein Messer aus 1084 Stahl kann man das ganze Wochenende zum Camping benutzen ohne es zwischendurch nachschärfen zu müssen.

Korrosionsbeständigkeit

Wie wir bereits bei der chemischen Zusammensetzung gesehen haben, ist kein Chrom in der Legierung enthalten, was eine geringe Korrosionsbeständigkeit bedeutet.

Dieser Stahl ist nicht rostfrei und rostet sehr leicht, wenn man nicht aufpasst. Ein Messer aus 1084 Stahl sollte nach jedem Gebrauch gereinigt und anschließend eingeölt werden um (Flug-) Rost schon im Ansatz zu verhindern.

Verschleißfestigkeit

1084 ist ein harter Stahl, er kann mit Krafteinwirkung gut umgehen und hat eine hohe Verschleißfestigkeit. Das bedeutet, dass er sich auch bei regelmäßigem Gebrauch nicht zu schnell abnutzt und, dass das ursprüngliche Aussehen lange erhalten bleibt.

Schärfe

Da 1084 ein harter Stahl ist, ist er tendenziell schwieriger zu schärfen. Merke: je härter der Stahl um so schwieriger ist er zu schärfen.

Wenn die Klinge dann mal stumpf genug geworden ist (was irgendwann passieren wird), ist es aber nicht allzu schwierig, die Klinge wieder scharf zu bekommen. Es bedarf dafür keiner speziellen Ausrüstung.

Zerspanbarkeit

Ich bin nur Laie auf diesem Gebiet, aber nach meinen Recherchen ist AISI 1084 Stahl sehr gut für die Verarbeitung mit spanabhebenden Maschinen geeignet. Sollte es Fachmänner und -frauen auf dem Gebiet der Zerspanungstechnik geben die mit 1084 Stahl Erfahrung haben dürfen sie diese gerne in den Kommentaren mitteilen.

Zähigkeit

Nach dem Gesetz von Härte und Zähigkeit gilt: Je härter der Stahl, desto geringer seine Zähigkeit und je höher seine Sprödigkeit. Anders gesagt, richtig wärmebehandelt hat AISI 1084 Stahl eine anständige Zähigkeit, mit der man auch große Klingen produzieren kann die robust genug sind um Äste und Zweige durchzuhacken.

Hamon-Ästhetik

Dieser „Hamon-Effekt“ – auftretende Martensit-Strukturen an der Härtezone – entsteht bei der Verwendung mit Damaszener Stahl (Wikipedia). Die daraus resultierenden Variationen in der Härtelinie verleihen dem Messer eine künstlerische Note.

Ist AISI 1084 ein guter Messerstahl?

Ja, sehr sogar. Das liegt nicht nur daran, dass er für Messerhersteller so einfach zu handhaben ist, es führt auch zu niedrigeren Preisen für den Kunden. Das ist immer eine gute Sache.

Es liegt auch daran, dass seine Härte zu einer hohen Verschleißfestigkeit und Schnitthaltigkeit führt. Dennoch kann er ziemlich zäh sein, vor allem mit der richtigen Wärmebehandlung. Deshalb findet man ihn auch in vielen Campingmessern, die vor allem von kleineren Messerschmieden hergestellt werden.

Beachten sollte man jedoch, dass es sich nicht um rostfreien Stahl handelt, so dass Korrosion ein Thema sein kann. Eine ordnungsgemäße Wartung erfordert Reinigung und Ölen nach jedem Gebrauch.

Vor- und Nachteile von 1084 Stahl

Vorteile

  • Tolles Material für Messermacher, vor allem für Einsteiger
  • Gute Abriebfestigkeit
  • Gute Schnitthaltigkeit
  • Anständige Zähigkeit
  • Vergleichsweise einfach zu schärfen

Nachteile

  • Anfällig für Korrosion
  • Erfordert (sorgfältige) Pflege

AISI 1084 Stahl – Äquivalente und Alternativen

Praktisch alle „einfachen“ Kohlenstoffstähle (sprich, ohne Chrom-Beigabe) passen als Äquivalent zu AISI 1084.

Ein besseres Bild davon wie 1084 abschneidet kann man sich allerdings machen wenn man ihn direkt mit anderen Stählen mit ähnlichen Eigenschaften vergleicht. Je nachdem, welche Art von Messer man sucht, sind eine oder mehrere dieser Alternativen möglicherweise die bessere Wahl.

1084vs 1080 Stahl

Wie einige Leute festgestellt haben, gibt es wirklich nicht viel Unterschied zwischen den beiden. Der 1084 Stahl enthält vielleicht ein bisschen mehr Kohlenstoff, was bedeutet, dass er geringfügig bessere Werte in Punkto Abriebfestigkeit und Schnitthaltigkeit hat.

1084 vs 154CM Stahl

154CM Stahl ist ein High-End Stahl, was ihn teurer macht, als den Untere Mittelklasse 1084 Stahl. Der 154CM Stahl bietet ebenfalls eine gute Schnitthaltigkeit und eine gute Zähigkeit. Darüber hinaus bietet er allerdings auch eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit.

AISI 1084 ist möglicherweise jedoch etwas widerstandsfähiger gegen Absplitterungen. Außerdem ist er viel einfacher zu schärfen.

1084 vs O1 Werkzeugstahl

Der O1 Werkzeugstahl hat normalerweise eine Härte von 60 HRC. Er bietet nicht wirklich viel Verschleißfestigkeit, aber dafür eine hohe Zähigkeit. O1 ist im Allgemeinen ein Allzweckstahl.

AISI 1084 Stahl bietet eine höhere Verschleißfestigkeit und bleibt dabei zäh, weshalb er für Survival- und Bushcraft-Messer besser geeignet ist.

Fazit

AISI 1084 Stahl ist vor allem bei Messermachern individueller Messer sehr beliebt, da er sich gut verarbeiten lässt und sie damit gute Messer herstellen können, die bei ihren Kunden gut ankommen. Viele dieser Messerschmieden stellen mit diesem Material tolle Camping- und Outdoormesser her. Für alle die zum ersten Mal eigene Messer herstellen, ist 1084 ein großartiger Stahl um damit zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln. Aber auch erfahrene Messermacher mögen diesen Stahl.

Als Endverbraucher der einfach ein Massenproduktionsmesser kaufen will wird man diesen Stahl nicht oft in Messern finden. Er ist bis dato nicht sehr verbreitet, und fast nur von kleinen Messerschmieden die individuelle Messer herstellen erhältlich.

Eines ist aber sicher: er ist ein hervorragender Stahl für alle die ihre ersten Schritte in die Welt der Messerherstellung/Herstellung individueller Messer tun wollen. Hierzu ist er nahezu perfekt: er ist einfach zu handhaben und benötigt weniger Zeit beim Wärmebehandlungsprozess. Zudem bietet AISI 1084 für alle eine Möglichkeit ein Messer mit hoher Härte zu besitzen die sich kein Messer aus der M390-Liga leisten können oder wollen. Nur auf die Härte bezogen ist 1084er Stahl hierzu die Budget-Version.

Auch interessant:

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Alles über M390 Microclean

Wie gut ist Böhler M390 Stahl? – hier.

Alles über O1 Werkzeugstahl

Was ist und wie gut ist O1 Werkzeugstahl? – hier.

Alles über CPM 154/154CM

CPM 154 Messerstahl – Was kann er? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Premium Oberklasse – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Obere Mittelklasse – hier.

Noch mehr zu AISI 1084 Stahl

Outdoormesser.net nach „1084“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.