benchmade-810-contego-cpm-m4-osborne-axis-g10-1152x768

Benchmade 810 CONTEGO CPM M4 – Beurteilung

Benchmade nimmt für sich in Anspruch, die besten Messer der Welt zu machen. Und in der Tat erfreuen sich Benchmade Messer großer Beliebtheit bei professionellen Anwendern und Sammlern gleichermaßen. In diesem Artikel schauen wir uns das Benchmade 810 CONTEGO mal etwas genauer an. Es kommt mit einer Klinge aus ultra-hartem CPM M4 Werkzeugstahl, einem einfachen, aber robusten AXIS Lock und Griffen aus G10.

benchmade-810-contego-cpm-m4-osborne-axis-g10--gerade-1152x384

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Eckdaten

  • Gesamtlänge: 23,57 cm
  • Klingenlänge: 10,11 cm
  • Klingenstärke: 3,96 mm
  • Klingentyp: umgekehrter Tanto
  • Klingenfinish: grau beschichtet
  • Länge (eingeklappt): 13,46 cm
  • Gewicht: ~ 168 g
  • Klingenmaterial: CPM-M4 (62-64 HRC)
  • Schliff: komplett flach
  • Trageposition: Spitze nach oben
  • Griffmaterial: G10
  • Griffstärke: 13,97 mm
  • Verriegelungsmechanismus: AXIS® Lock
  • Entriegelung: manuell, Stehbolzen
  • Extras: Glasbrecher
  • Designer: Osborne
  • Herkunftsland: Made in USA
  • Preis: ca. 250 €

Benchmade über die CONTEGO Familie

Der Contego-Falter ist ein taktisches Messer durch und durch. Unser härtester Klingenstahl in einem großen Messer mit aggressiver Grifftextur und einem Glasbrecher am Knauf. Ein taktisches Meisterwerk von Warren Osborne. Unsere Contego-Familie ist für den taktischen Einsatz bestimmt und verfügt über einen Glasbrecher aus Hartmetall und einen umdrehbaren Taschenclip der es erlaubt das Messer tief in der Tasche zu tragen.

Quelle: Benchmade Contego Family

Die Klinge des Benchmade 810 CONTEGO

Das Benchmade 810 CONTEGO hat eine Klingenform die Ihresgleichen sucht. Benchmade beschreibt sie als „Reverse Tanto“ – also ungefähr umgekehrter oder invertierter Tanto. Dieses Design bringt die Spitze der Klinge in eine Linie mit dem Drehpunkt, was viel Stichkraft und Druck ermöglicht. Abgesehen davon sind ihre organischen Formen ästhetisch überaus ansprechend und ein starker Kontrast zur High-Tech-Natur des Messers.

benchmade-810-contego-cpm-m4-osborne-axis-g10--gerade-1152x384
benchmade-810-contego-cpm-m4-osborne-axis-g10--gerade-clip-1152x384

Die Klinge des Benchmade 810 CONTEGO ist aus dem CPM M4-Werkzeugstahl von Crucible Industries (Datenblatt hier) gefertigt. CPM M4 ist der neueste „Superstahl“ und wird von der Messer-Gemeinde entsprechend abgefeiert. Er wird hauptsächlich für Hochgeschwindigkeitsschneidewerkzeuge verwendet, und hier speziell für Anwendungen die eine hohe Verschleißfestigkeit erfordern. CPM M4 ist allerdings nicht rostfrei, weshalb die Klinge etwas mehr Pflege erfordert damit sie nicht rostet.

Messerstahlvergleiche sind natürlich immer subjektiv, aber gefühlt kann man sagen, dass CPM M4 die Leistung des beliebten S30V Messerstahls (Datenblatt hier, Beurteilung hier) locker verdoppelt und zudem noch leichter scharf zu halten ist. Da die Klinge des 810 CONTEGO wie gesagt nicht rostfrei ist, hat Benchmade ihr eine geniale High-Tech-Beschichtung namens BK1 verpasst. die unter normalen Arbeitsbedingungen extrem haltbar ist.

Griffe und Haptik

Die Ergonomie des Benchmade 810 CONTEGO ist hervorragend. Der Griff besteht aus texturiertem G-10 (Leitfaden Griffmaterialien hier) und verfügt über hervorragende Griffigkeit. G-10 ist ein ziemlich interessantes Material: es besteht aus mit Harz getränkten, stark komprimierten Glasfaserschichten die dann unter Hitze im Ofen zusammengebacken werden. Das Endprodukt ist dann unempfindlich gegenüber Flüssigkeiten und Temperaturschwankungen. Egal wie man es greift, das 810 CONTEGO liegt in allen Griffen bequem in der Hand und die Riffelungen sind quasi perfekt. Ob mit Handschuhen oder ohne, man behält immer souverän die Kontrolle über dieses exquisite Schneidegerät.

Tragen

Das Benchmade 810 CONTEGO ist ein Biest von einem Messer. Größen-technisch gehört es dem oberen Bereich der EDC-Messer an und ist locker so groß wie das Spyderco Manix 2 XL oder das Resilience, ebenfalls von Spyderco (siehe weiter unten). Es ist zwar etwas schwerer als das, was man normalerweise als EDC mit sich rumtragen würde, aber dank des tiefen Taschenclips lässt es sich gut in der Tasche tragen. Ab gesehen davon hält es dem EDC-Gebrauch perfekt stand. Der Taschenclip ist ein bisschen filigran, aber der Rest des Messers ist ein Panzer, ein solides Werkzeug für alles was einem so unter kommt.

Verschluss

Das proprietäre AXIS-Lock ist einfach und elegant. Eine kleine (Omega-) Feder übt Druck auf eine bewegliche Stange aus diese bewegt sich in Position und verriegelt die Klinge dann zuverlässig. Das Schöne an diesem System ist, dass die Verriegelung gleichzeitig die Rückhaltevorrichtung ist, denn das selbe Stück Metall hält die Klinge mit gerade genug Spannung im eingeklappten Zustand.

Geöffnet werden kann es ganz normal mit 2 Händen, oder mit einem guten Schwung aus dem Handgelenk – bei dem es sich beeindruckend kraftvoll öffnet! Der wahrscheinlich unterhaltsamste Aspekt dabei? Das Geräusch das es dabei macht, und das regelmäßig dafür sorgt, dass Leute sich danach umdrehen! Aber wie gesagt, das AXIS Lock ist natürlich auch ganz normal mit zwei Händen bedienbar.

benchmade-810-contego-cpm-m4-osborne-axis-g10--ruecken-1152x384

Meinungen von Käufern

Beste positive Meinung

Ich bin ein großer Fan von Benchmade-Messern, ich habe viele von ihnen über viele Jahre hinweg gehabt, und dieses hier ist vielleicht das bisher beste. Es öffnet sich im Handumdrehen und kann mit einer Hand geschlossen werden, was die Automatik nicht (leicht) kann. Die Klinge ist mit 62-64 HRC der härteste Stahl, den man bei einem Messer finden kann, also hält sie ihre rasiermesserscharfe Schneide lange Zeit, solange Sie sie richtig behandeln. Der Griff passt perfekt in meine Hand und wird mit dem Griff, den er hat, niemals abrutschen. Er ist groß, und das gefällt mir, je größer er ist, desto einfacher ist er zu benutzen, meistens, aber er scheint leicht zu sein für die Größe, die er hat.

Ich habe mehrere Automaten, die ich gerne in der Hand halte, anschaue und damit spiele, aber dieses Messer ist das Messer, das ich als erstes in die Hand nehmen würde, um es für so gut wie alles zu benutzen. Ich bin ein großer Fan von Messern mit Kombischneiden, solange sie lang genug sind, und dieses Messer ist es. Der Glasbrecher ist fast unsichtbar, aber er erledigt die Arbeit, wenn Sie ihn brauchen. Ich habe immer ein Messer bei mir und normalerweise zwei davon, und dieses Messer begleitet mich mehr als alle anderen Messer, die ich im Moment besitze, und ich sehe nicht ein, warum sich das in nächster Zeit ändern sollte. Amazon hat einen ziemlich guten Preis dafür. Mit diesem Messer bekommt man das, wofür man bezahlt. Es ist jeden Penny wert, für den der regelmäßig scharfe Messer verwendet.

Quelle: Fantastic Knife, a Definite Buy

Beste kritische Meinung

Die Mechanik war sehr hakelig und würde das Schließen der Klinge tatsächlich verhindern. Ein Teil der Beschichtung löst sich bereits ab, da die Klinge immer wieder an den meiner Meinung nach schlecht bearbeiteten Omega-Federn reibt. Dies ist das erste Mal, dass ich Probleme mit der Passform und dem Finish bei einem Benchmade habe, und ich hoffe, dass sie es wieder in Ordnung bringen wenn ich es ihnen schicke.

Quelle: Contego was a QC miss

Fazit

Positiv: ultra-robust, ein „Eyecatcher“
Negativ:
Taschenclip, Klinge braucht mehr Pflege, da nicht rostfrei
Fazit: Großes EDC das ewig scharf bleibt aber etwas mehr Pflege braucht

benchmade-810-contego-cpm-m4-osborne-axis-g10--gerade-1152x384

JA, WILL ICH HABEN – Preis auf Amazon prüfen – hier.

Alternativen

Spyderco Manix 2 XL, CPM S30V, G-10 – hier.

Spyderco Resilience, 8Cr13MoV Stahl, G-10 – hier.

Auch interessant:

CPM M4 Herstellerangaben

Crucible CPM Rex M4 – Datenblatt – hier.

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Tabellarische Übersicht Messerstahl

Referenztabelle Messerstahl – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Mittlere Oberklasse – hier.

Noch mehr zu CPM M4

Outdoormesser.net nach „CPM M4“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.