messer schmieden

9Cr18MoV Stahl – Ein guter Messerstahl?

Hast du ein Messer aus 9Cr18MoV Stahl? Oder denkst du darüber nach eins zu kaufen? Bestimmt möchtest du dann wissen, wie dieser Messerstahl sich im Vergleich zu anderen Messerstählen schlägt? Logisch, denn wer Geld in ein Messer investieren will sollte tunlichst darauf achten, dass er (oder sie) den richtigen Stahl für sein (ihr) Messer bekommt.

Wer sich ein wenig Zeit nimmt um herauszufinden ob ein Stahl der richtige für das ist was man mit dem Messer tun will, dann kann man kostspielige Fehlkäufe vermeiden, und bekommt was man sucht.

In diesem Artikel befassen wir uns mit 9Cr18MoV Stahl, seiner chemischen Zusammensetzung, seinen Eigenschaften und wie sie sich auf seine Leistung als Messerklinge auswirken. Lest weiter um herauszufinden ob 9Cr18MoV die richtige Wahl für euch ist.

Beginnen wir mit der ersten Frage:

Was ist 9Cr18MoV Stahl?

9Cr18MoV ist ein rostfreier chinesischer Highend-Stahl, der bei Messerherstellern weltweit sehr beliebt ist. Im Wesentlichen handelt es sich bei 9Cr18MoV um einen modifizierten 440B-Stahl, der 0,9% Kohlenstoff und 18% Chrom enthält. 9Cr18MoV-Stahl ist langlebig und schnitthaltig, und wird häufig zur Herstellung von Messerklingen, Scheren, chirurgischen Klingen, Schneidwaren allgemein und anderen Artikeln verwendet. Seine Eigenschaften sind größtenteils auf seine chemische Zusammensetzung zurückzuführen – die geschickte Kombination von Elementen verleiht dem Stahl eine hohe Schnitthaltigkeit, während er gleichzeitig sehr korrosionsbeständig ist.

Weitere Bezeichnungen und Standards

9Cr18MoV Stahl ist alternativ auch unter diesen Bezeichnungen erhältlich:

StandardProprietär
AFNOR Z2CND1805
AISI 440B
BS X90CrMoV18
CSN 17042
DIN X91CrMoV18
DIN X90CrMoV18
EN X90CrMoV18
GB 90Cr18MoV
GB 85Cr17
JIS SUS440B
JUS C.4772
KS STS440B
SIS 2327
UNE X90CrMoV18
UNI X90CrMoV18
UNS S44003
W-Nr 1.2361
W-Nr 1.4112








Bestar BE4112
Bofors RO189
Bohler-Uddeholm N685 ISOEXTRA
Bohler-Uddeholm N685 EXTRA
Dorrenberg R17X
Grimm Edelstahl RF90
Hover&Sohn RS11
Hoverstahl Coracid4112
Kind & Co RM189
Kind & Co Coracid440B
Klein Metals Chronifer M17B
Lohmann LO-R 4112
Metal Ravne OCR6
Nippon Koshuha SM2
Ossenberg RFSh2
Osto Wolff Korronit-C
Platestahl PMCo189
Poldi AK9
SIJ Metal Ravne D.O.O. SIHard 2361
Schmolz Bickenbach Formadur 2361
TES REMANIT4112
Thyssen-Krupp NIROSTA4112
Thyssen-Krupp X90CrMoC18
Villares Metals V440BC
Yoshikin CROMOVA 18
Zapp K90L
Zapp ARGESTE 1.4112

Chemische Zusammensetzung

9Cr18MoV Stahl enthält 0,9% Kohlenstoff, 18% Chrom und zusätzliche Molybdän- und Vanadium. Die vollständige chemische Zusammensetzung ist wie folgt:

ElementAnteilWirkung
Chrom18,%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kohlenstoff0,9%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan0,8%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Molybdän1,3%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Nickel0,6%Nickel erhöht die Zugfestigkeit und Streckgrenze. Ab 8% Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit.
Phosphor0,04%Erhöht die Zugfestigkeit, Härte und Korrosionsbeständigkeit aber auch die Versprödung.
Schwefel0,03%Erhöht die Zerspanbarkeit aber auch die Versprödung.
Silizium0,8%Verbessert die Festigkeit.
Vanadium0,12%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.

Welche Härte (HRC) hat 9Cr18MoV Stahl?

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Wärmebehandlungen, die bei Stählen angewendet werden. Diese spezifischen Wärmebehandlungen können die Eigenschaften des betreffenden Stahls drastisch beeinflussen.

Während dieses Prozesses ist der Kohlenstoffgehalt einer der Hauptfaktoren, der für die Härtung des Stahls sorgt. Anders gesagt, ein hoher Kohlenstoffgehalt führt dazu, dass der Stahl im Zuge der Wärmebehandlung härter wird.

9Cr18MoV-Stahl kann wärmebehandelt werden, um eine Rockwell-Härte von 58-60 HRC zu erreichen. Das Vorhandensein von Vanadium erhöht auch den Vanadiumkarbidgehalt, der zur Gesamthärte und Verschleißfestigkeit beiträgt.

Ist 9Cr18MoV rostfrei bzw. Edelstahl?

9Cr18MoV ist ein rostfreier Stahl aber kein Edelstahl. Um als rostfrei zu gelten muss er je nach Definition über einen Chromanteil von mindestens 10,5 – 13% Chrom verfügen der im Austenit bzw. Ferrit gelöst sein muss (siehe hier). Mit 18% ist 9Cr18MoV hier großzügig ausgestattet. Ein Edelstahl ist dieser Stahl aber leider nicht, da sein Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025% übersteigt (siehe hier).

Eigenschaften von 9Cr18MoV Stahl

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von 9Cr18MoV bietet dieser Stahl folgende Eigenschaften und Merkmale:

Schnitthaltigkeit

Die Schnitthaltigkeit von Stählen ist auf die Kombination von Elementen zurückzuführen, die zur Härtung des Stahls beitragen und gleichzeitig seine Sprödigkeit im Zaum halten.

Der hohe Kohlenstoffgehalt des 9Cr18MoV Stahls gibt ihm eine solide Basis, die hilft Abrieb zu widerstehen. Die intensive Wärmebehandlung verstärkt dies noch. Infolgedessen hält 9Cr18MoV seine Schärfe ziemlich gut.

Weiterhin trägt der Zusatz von Vanadium zur Bildung von Vanadiumkarbid bei, einer extrem harten Substanz, die ebenfalls zur Schnitthaltigkeit dieses Stahls beiträgt.

Korrosionsbeständigkeit

Rostfreier Stahl ist aufgrund seiner Korrosionsbeständigkeit ein bevorzugtes Material für Messerklingen. Dies ist auf das Vorhandensein von Elementen (Nickel, Molybdän, Chrom, etc.) zurückzuführen, die zusammen oxidative Schäden verhindern.

Der Stahl 9Cr18MoV enthält Chrom (18 %), Nickel (0,6 %) und Molybdän (1-1,3 %) – relativ große Mengen, die ihm eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit verleihen.

Verschleißfestigkeit

Klingenhersteller nutzen die Verschleißfestigkeit, um die Fähigkeit einer Stahlsorte zu bewerten Verschleiß zu widerstehen. Die Verschleißfestigkeit steht in engem Zusammenhang mit der Härte, wird aber auch durch spezifische chemische Reaktionen erheblich beeinflusst. Mit 18% Chrom und 0,12% Vanadium bietet dieser 9Cr18MoV ein immens feines Korn, was zu einer außergewöhnlichen Verschleißfestigkeit führt.

Schärfe

9Cr18MoV ist ein solider Stahl, der für sein hartes Finish und seine hervorragende Schnitthaltigkeit gelobt wird. Dies beeinträchtigt jedoch die Leichtigkeit des Schärfens. Im Vergleich zu anderen Stählen in seiner Preisklasse können einige Benutzer, die nicht so erfahren im Schärfen sind, ihn also relativ schwierig zu schärfen empfinden.

Moderne Schärfwerkzeuge und -techniken werden immer besser und viele der heute erhältlichen hochwertigen Schärfsysteme können auch den weniger versierten Anwendern helfen, eine messerscharfe Schneide auf fast jedem hochwertigen Messerstahl zu erzielen und zu halten.

Zerspanbarkeit

Grundsätzlich ist 9Cr18MoV ein harter Stahl. Die goldene Regel ist einfach: je härter der Stahl desto schwieriger ist er zu bearbeiten. Andererseits enthält 9Cr18MoV viel Chrom und etwas Schwefel was sich positiv auf die maschinelle Bearbeitbarkeit auswirkt.

Zähigkeit

Je härter der Stahl wird, desto spröder wird er in der Regel, was seine Zähigkeit verringert. Mit einer Rockwell-Härte von 58-60 HRC würde man erwarten, dass 9Cr18MoV in Bezug auf die Zähigkeit schlecht abschneidet. Durch die Beimischung von Nickel und Mangan in den Stahl erhöht sich jedoch die Gesamtzugfestigkeit des 9Cr18MoV, was ihn anständig zäh macht.

In der Regel läuft es auf einen Kompromiss zwischen Härte und Zähigkeit raus. Viele der Premium-Messerstähle, die auf den Markt kamen und kommen, stoßen mittlerweile an die Grenzen dessen, was mit moderner Metallurgie erreicht werden kann.

Ist 9Cr18MoV ein guter Messerstahl?

9Cr18MoV ist ein beliebter Messerstahl – auf der ganzen Welt. Das liegt vor allem an seiner hohen Schnitthaltigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Also ja, es ist ein guter Messerstahl, der in vielen Messern von Anglern, Jägern, Wanderern und Campern zu finden ist.

Er ist dank seiner großen Schnitthaltigkeit, Verschleißfestigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion und Flecken auch ein beliebter Messerstahl für Küchenmesser.

Top Messer aus 9Cr18MoV Stahl

Schrade Einhandmesser

Schrade 9Cr18MoV Einhandmesser

Preis auf Amazon prüfen – hier.

9Cr18MoV Stahl – Äquivalente

9Cr18MoV und 440B sind annähernd gleichwertige Stähle, die eine fast ähnliche chemische Zusammensetzung aufweisen. Tatsächlich ist 9Cr18MoV eigentlich ein 440B Stahl, dem Vanadium hinzugefügt und dessen Molybdän-Anteil von 0,75% auf 1-1,3% erhöht wurde. Es gibt allerdings leichte Abweichungen bei den Mangan- und Silizium-Anteilen, die von 1% auf 0,8% reduziert wurden.

Eine weitere 400er-Serie, die dem 9Cr18MoV nahe kommt, ist der 440C Stahl. Beide haben einen hohen Kohlenstoff- und Chromgehalt. Darüber hinaus sind sie auf eine Rockwell-Härte von 58-60 HRC wärmebehandelt. Abgesehen von den etwas höheren Mengen an Molybdän im 9Cr18MoV sind die beiden Stähle in Bezug auf Härte und Verschleißfestigkeit mehr oder weniger gleich auf.

Fazit

9Cr18MoV ist ein großartiger Stahl, der alle Qualitäten eines guten Messerstahls aufweist. Obwohl einige Benutzer es ein wenig schwierig finden ihn zu schärfen, bietet er große Vorteile für den Outdoor-, EDC– und Kücheneinsatz.

Für alle die nicht vor haben ihr Messer erheblichem Missbrauch auszusetzen (Batoning …), bei dem dann wahrscheinlich die Zugfestigkeit versagt, für all die ist 9Cr18MoV Stahl eine großartige Wahl. Die hohe Korrosions- und Verschleißfestigkeit und die hervorragende Schnitthaltigkeit machen ihn zu einem vielseitigen Messerstahl, den man gerne besitzen möchte.

Obwohl 9Cr18MoV ein relativ hochwertiger Stahl ist, variieren die Messer im Preis in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren wie etwa der Marke, der Qualität des Griffs und der verwendeten Scheide, sofern es sich um ein Messer mit feststehender Klinge handelt.

Auch interessant:

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Alles zu 440C

440C Stahl – Wie gut ist er und was kann er? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Obere Mittelklasse – hier.

Noch mehr zu 9Cr18MoV Stahl

Outdoormesser.net nach “9Cr18MoV” durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.