Suchergebnisse für: m2

messer schmieden

Wie gut ist M2 Werkzeugstahl?

Mit Messern ist es wie im richtigen Leben – je erwachsener man wird, desto größer wird der eigene Horizont. Anders gesagt, hat man erst mal die populären Stähle hinter sich gelassen und der Blick weitet sich für alles was es da sonst noch gibt, dann fängt es an interessant zu werden. Ja, und was gibt es da draußen noch? Beispielsweise M2 Werkzeugstahl. Wobei M2 Stahl überhaupt keine neue Kreation ist. Im Gegenteil, es gibt ihn schon recht lang und viele Messerhersteller, darunter auch große Namen wie Gerber und Benchmade, verwenden ihn.

messer schmieden

9Cr18MoV Stahl – Ein guter Messerstahl?

9Cr18MoV ist ein rostfreier chinesischer Highend-Stahl, der bei Messerherstellern weltweit sehr beliebt ist. Im Wesentlichen handelt es sich bei 9Cr18MoV um einen modifizierten 440B-Stahl, der 0,9% Kohlenstoff und 18% Chrom enthält. 9Cr18MoV-Stahl ist langlebig und schnitthaltig, und wird häufig zur Herstellung von Messerklingen, Scheren, chirurgischen Klingen, Schneidwaren allgemein und anderen Artikeln verwendet. Seine Eigenschaften sind größtenteils auf seine chemische Zusammensetzung zurückzuführen – die geschickte Kombination von Elementen verleiht dem Stahl eine hohe Schnitthaltigkeit, während er gleichzeitig sehr korrosionsbeständig ist.

messer schmieden

Was und wie gut ist A2 Stahl?

A2 Stahl ist ein lufthärtender Werkzeugstahl mittlerer Güteklasse. Er ist bekannt für seine gute Zähigkeit (zäher als D2- oder M2-Stahl) und hat eine Verschleißfestigkeit die zwischen O1- und D2-Stahl liegt. Er findet unter anderem Verwendung für Stempel und Matrizen, Spannbacken, Schneidwerkzeuge für die Holzbearbeitung, Werkzeuge für die Kunststoffeinspritzung, Spannstifte, Hämmer, Industriemesser und Lehren.