messer schmieden

Was ist und wie gut ist 5Cr15MoV Stahl?

Eins gleich vorweg: 5Cr15MoV Stahl ist eher in der Küche zu finden als draußen in der Wildnis, aber keine Regel ohne Ausnahme(n). Unbesehen davon – wenn du das hier liest, bedeutet das wahrscheinlich, dass du mehr über 5Cr15MoV Stahl wissen willst. Glücklicherweise habe ich etwas recherchiert und alle Informationen die ich finden konnte in diesem Artkel zusammengetragen, wo ich Antworten auf all die Fragen gebe die man zu einem Stahl gerne wissen will, wie etwa: Was ist das für ein Stahl? Wie ist seine chemische Zusammensetzung? Wie seine Härte? Ist er gut oder eher nicht so gut? Und noch mehr. Also: los geht’s!

Was ist 5Cr15MoV Stahl?

5Cr15MoV Stahl ist ein Stahl des unteren Preissegments aus chinesischer Produktion. Er ist das chinesisches Äquivalent zum deutschen X50CrMoV15 Stahl, einem der beliebtesten Stähle in deutschen Massenware-Küchenmessern. Gelegentlich wird er auch mal als AISI 440A aufgeführt, aber die Spezifikationen unterscheiden sich doch deutlich, insbesondere der Chromgehalt. Typischerweise wird er auf 54-56 HRC gehärtet und je größer das Messer, desto weicher der Stahl. Es gibt aus technischer Sicht keinen Grund, warum diese Legierung 54-55 HRC haben sollte, selbst bei einem 10 -15cm langen Küchenmesser. Offensichtlich möchte man ihn aber nicht höher härten, um damit zukünftige Probleme mit unsachgemäßem Gebrauch zu vermeiden und um die Produktionskosten zu senken.

Weitere Bezeichnungen und Standards

5Cr15MoV Stahl ist alternativ auch unter diesen Bezeichnungen erhältlich:

StandardsProprietär
AFNOR Z50CD15
AISI 420MoV
DIN X50CrMoV15
GOST 50KH14MF*
GOST 50X14MF*
JUS C.4770
UNE F.3422
W-Nr 1.4116

* gelistet als ein Äquivalent oder Ersatz für Stähle dieser Gruppe.
Eurotechni Nitrocut NCV60
Eurotechni NCV60
Metal Ravne PK5
Ossenberg RFSh5
Thyssen-Krupp 4116
Ugine & Alz UGINOX MA5MV
Ugine & Alz MA5MV


Chemische Zusammensetzung

ElementAnteilWirkung
Chrom15,0%Verbessert die Verschleißfestigkeit, Warmfestigkeit und Zunderbeständigkeit. Es erhöht die Zugfestigkeit, da es als Karbidbildner wirkt. Verwendung von rostfreien bzw. Edelstählen, da es ab einem Masseanteil von 12,2% die Korrosionsbeständigkeit steigert. Verringerung der Schweißbarkeit.
Kohlenstoff0,5%Erhöhung der Härte und Zugfestigkeit. In größeren Mengen Erhöhung der Sprödigkeit und Herabsetzung der Schmiedebarkeit und Schweißeignung.
Mangan0,4%Verbessert Härte und Zugfestigkeit.
Molybdän0,6%Verbessert die Härtbarkeit, Zugfestigkeit und Schweißbarkeit. Verringerung der Schmiedebarkeit und Dehnbarkeit.
Vanadium0,1%Steigerung der Härte, Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Verbesserung der Anlaßbeständigkeit.

Wie man gut sehen kann ist die chemische Zusammensetzung von 5Cr15MoV Stahl eine Mischung aus moderatem Kohlenstoffgehalt, hohem Chromgehalt und geringen Mengen anderer Metalle die seine Eigenschaften punktuell verbessern.

Welche Härte (HRC) hat 5Cr15MoV Stahl?

Die typische Härte von 5Cr15MoV liegt im Allgemeinen bei 54-56 HRC. Allerdings können beim 5Cr15MoV Stahl ohne Probleme auch höhere Härtegrade erreicht werden, in der Praxis wird aber in der Regel davon abgesehen, meist aus ökonomischen beziehungsweise Produktionstechnischen Gründen

Ist 5Cr15MoV rostfrei beziehungsweise ein Edelstahl?

5Cr15MoV Stahl ist sowohl ein rostfreier Stahl als auch ein Edelstahl. Um als rostfrei zu gelten muss er je nach Definition einen Chromanteil von mindestens 10,5 – 13% Chrom haben der im Austenit bzw. Ferrit gelöst sein muss (siehe hier), das ist beim 5Cr15MoV der Fall. Auch handelt es sich um einen Edelstahl, da sein Schwefel- und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025% nicht übersteigt (siehe hier).

Eigenschaften von 5Cr15MoV

Entsprechend der chemischen Zusammensetzung und der Härte von 5Cr15MoV Stahl verfügt dieser über folgende Eigenschaften und Merkmale:

Schnitthaltigkeit: 5Cr15Mov bietet eine anständige bis gute Festigkeit der Schneide und somit eine gute Schnitthaltigkeit. Aber nicht die beste, denn der Stahl ist aufgrund des moderaten Kohlenstoffanteils nicht übermäßig hart.

Korrosionsbeständigkeit: mit einem Chromanteil von mehr als 15% bietet 5Cr15MoV eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion.

Verschleißfestigkeit: Aufgrund seiner Anteile an Kohlenstoff, Mangan, Molybdän und Vanadium, die die Härte und Härtbarkeit positiv beeinflussen ist die Verschleißfestigkeit von 5Cr15MoV Stahl anständig bis gut. Er ist aber wie gesagt nicht übermäßig hart, dafür sorgt der hohe Chromanteil. Stark verkürzt gesagt, kann man sagen, dass sich in konventionellen Stählen die Wirkung von Härtebildnern durch rostfreie Eigenschaften zwar nicht aufhebt aber diametral entgegengesetzt beeinflusst. Anders gesagt: ein anderweitig harter Stahl wird durch Zugabe von großen Mengen Chrom weicher.

Schärfe: Die Regel besagt, je härter der Stahl, desto schwieriger ist er zu schärfen. 5Cr15MoV ist leicht zu schärfen, da er vergleichsweise weich ist.

Zähigkeit: seine Zähigkeit ist gut, er kann was ab.

Ist 5Cr15MoV ein guter Messerstahl?

Die Frage ist, für welche Arten von Messern? 5Cr15MoV ist ein guter Stahl für Küchenmesser, da er eine gute Korrosionsbeständigkeit hat und leicht zu schärfen ist. Das macht ihn zu einem großartigen Messer für Köche, aber auch für Angler, Fischer und so weiter. Als EDC-Messer oder für den allgemeinen Outdoor-Gebrauch im Freien (Jagen, Wandern, Camping, usw.) gibt es aber sicher bessere Messer. Da 5Cr15MoV Stahl kein besonders harter Stahl ist wird er relativ schnell stumpf. Andererseits ist es gerade wegen seiner geringeren Härte sehr einfach zu schärfen. Darum kann er für alle die, die sich nicht zu schade sind einen Schleifstein einzupacken und es gelegentlich abzuziehen durchaus eine Option sein.

Top Messer aus 5Cr15MoV Stahl

Cold Steel Kudu

Cold-Steel-Kudu-5Cr15MoV-1152x540

Preis auf Amazon prüfen – hier.

CRKT Minimalist Tanto

CRKT-Messer-Minimalist-Tanto-5Cr15MoV-Micarta-1152x420

Preis auf Amazon prüfen – hier.

5Cr15MoV Stahl – Äquivalente

Das erste Äquivalent von 5Cr15MoV wäre der „deutsche“ X50CrMoV15. Beide Stähle haben eine ähnliche chemische Zusammensetzung, beide haben eine gute Korrosionsbeständigkeit und Zähigkeit, beide sind leicht zu schärfen da nicht sehr hart und beide spielen preislich in etwa in der gleichen Liga ( ~ 20 – 40 EUR).

Fazit

Bei 5Cr15MoV handelt es sich um einen Budget-Stahl aus chinesischer Produktion. Viele sind der Meinung, der Stahl sei zu weich und würde dadurch zu schnell stumpf. Das mag sein. Andererseits lässt er sich dadurch auch leicht schärfen. In der Küche scheint niemand damit ein Problem zu haben, warum dann Outdoor? Wer Auto fährt sollte in der Lage sein einen Reifen zu wechseln. Genauso sollte man in der Lage sein (s)ein Messer zu schärfen, sofern es sich nicht um einen Kohlenstoff- oder gar extrem-harten Premiumstahl handelt. Sicher ist es bequem wenn die Schneide ihre Schärfe lange hält, aber das geht eben meist auch mit einem erhöhten Aufwand beim Schärfen einher, wenn der Tag dann mal gekommen ist. Für mich darf es im Feld darum bevorzugt ein Stahl sein der vielleicht etwas schneller seine Schärfe verliert, dafür aber auch mit einfachen Mitteln schnell wieder scharf zu bekommen ist.

Auch interessant:

Leitfaden Messerstahl

Welcher Messerstahl ist der richtige für mich? – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Untere Mittelklasse – hier.

Favoriten nach Stahlsorte

Einsteigerklasse – hier.

Alles zu 440A

Wie gut ist 440A Stahl? – hier.

Alles zu 4116

Wie gut ist 4116 Stahl als Messerstahl? – hier.

Noch mehr zu 5Cr15MoV Stahl

Outdoormesser.net nach „5Cr15MoV“ durchsuchen – hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.