Welche-ist-die-beste-Machete-featured

Welche ist die beste Machete?

Die Tatsache, dass du das hier liest sagt mir, dass du dich bestimmt auch schon mal gefragt hast, was wohl die beste Machete ist. Ein Pragmatiker würden sagen: diejenige, die du dabei hast. Damit hat er nicht ganz unrecht. Allerdings besitze ich noch keine darum habe ich erst mal etwas Recherche betrieben. Schließlich habe ich meine Auswahl auf folgende drei eingrenzt:

  1. Fiskars WoodXpert XA3
  2. Martinez Albainox ESPARTANO Machete
  3. WALTHER Machete MachTac 1

Doch zunächst erst mal eine Definition.

Was ist eine Machete und wozu dient sie?

Der Begriff „Machete“ kommt aus dem Spanischen und bezeichnet ein starkes, etwa 3 cm dickes Messer. Macheten kennt man hauptsächlich aus Abenteuerfilmen wo sie als Waffe und als Buschmesser verwendet werden, um sich einen Weg durchs Dickicht zu schlagen. Tatsächlich dient sie meist als Werkzeug, besonders bei der Ernte von Zuckerrohr. In Europa benutzen Waldarbeiter bei ihrer Arbeit ähnliche Werkzeuge, wie Hippe und Schweizer Gertel.

Eigenschaften einer guten Machete

  • Gewicht. Abhängig vom Haupteinsatzzweck benötigt man eine schwere Machete (zum schneiden dicker Äste) oder eine leichtere Machete (zum Tragen an der Hüfte bei einer langen Wanderung). Wenn man de Haupteinsatzzweck noch nicht kennt wählt man am besten eine die vom Gewicht her im Mittelfeld liegt.
  • Länge. Je länger eine Machete ist, desto mehr wiegt sie, desto mehr kann man aber auch mit nur einem Hieb schneiden. Der Nachteil ist, dass eine lange Machete auch schwerer ist und somit sich weniger eignet um an der Hüfte getragen zu werden. Sie ist somit also nicht so gut zum Wandern geeignet.
  • Schärfe. Selbsterklärend. Natürlich will man eine Klinge die schön scharf ist und das auch möglichst lang bleibt.
  • Material. Verschiedene Arten von Metall halten ihre Schärfe unterschiedlich gut. Einige Metalle sind ziemlich weich und werden leicht stumpf. Andere Metalle bleiben lange scharf, rosten aber durch den hohen Kohlenstoffanteil sehr leicht.
  • Scheide. Eine Machete wird in der Regel mit Scheide geliefert (sonst ist es ja nicht sicher). Diese sollte von hoher Qualität sein. Sie ist genauso wichtig wie die Machete selbst. Wer beabsichtigt seine Machete regelmäßig in feuchten Gebieten einzusetzen sollte zu einer synthetische Hülle greifen, da diese Feuchtigkeit besser widersteht.

Fiskars WoodXpert XA3

Fiskars-WoodXpert-XA3-gerade

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Die Fiskars WoodXpert XA3 Machete ist mit einer Klingenlänge von 22 cm eine eher kleine Machete. Ihre Klingenform weist unübersehbare Parallelen zu der in Europa in der Forstwirtschaft gebräuchlichen Hippe auf und ist für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Die Fiskars Machete ist ideal geeignet zum abtrennen kleiner und mittelgroßer Äste bis zu einem Durchmesser von 5 cm, zum entrinden von Baumstämmen sowie zum auslichten von Trieben und Unterholz im Garten.

Mit ihrer scharfen, antihaftbeschichteten Klinge aus gehärtetem finnischen Qualitätsstahl macht sie saubere und präzise Schnitte. Dank der optimalen Gewichtsverteilung und der nach hinten gebogenen Stahlklinge ist das Arbeiten mit ihr nahezu mühelos.

Fester Halt – auch mit Handschuhen – wird gewährleistet durch das geschwungene Schaftende mit rutschfester Griff-Oberfläche. Der Griff eignet sich auch für den einhändigen Gebrauch. Das Lanyardloch ermöglicht ein Anbringen einer Schlaufe zur Sicherung an der Hand und zum platzsparenden Verstauen.

Genauso wie die Klinge ist der Griff aus glasfaserverstärktem Kunststoff auf Langlebigkeit ausgelegt, die Schutzhülle sorgt für sicheren Transport. Das Nachschleifen der Klinge kann mit dem separat erhältlichem Klingenschleifer erfolgen. Stahl/Glasfaserverstärkter Kunststoff, Farbe: Schwarz/Orange.

Martinez Albainox ESPARTANO Machete

Martinez-Albainox-Machete-ESPARTANO-gerade

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Die ESPARTANO von Martinez Albainox verfügt über eine etwa 45 cm lange Klinge, einen dreifach verschraubten Kunststoffgriff sowie eine nicht geschliffene Sägezahnung am Klingenrücken.

Die schwarz beschichtete Klinge ist aus 420er Stahl (hier mehr zu diesem Stahl) gefertigt, ihre Gesamtlänge beträgt ca. 61,5 cm. Der Griff aus Kunststoff verfügt über einen Handschutz und eine Fangriemenöse. Eine Scheide aus hochwertigem Cordura-Nylon mit Gürtelschlaufe und Druckknopfverschluss komplettieren das Produkt.

Bei der Klinge handelt es sich jedoch um eine Sandwichklinge. Das bedeutet, innen besteht sie aus einem anderen Material als außen. Damit eignet sie sich NICHT (bzw. nur sehr eingeschränkt) für schwere Arbeiten wie Holz hacken!

WALTHER Machete MachTac 1

WALTHER Machete MachTac

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Walther, einstmals bekannt als renommierter Hersteller von Sicherheitsprodukten, existiert seit der Übernahme durch die Schweizer Laserline AG nicht mehr als eigenständiges Unternehmen sondern nur noch als Marke fort.

Was bei der Walther Mach Tac 1 sofort auffällt ist der Haken auf der Rückseite. Er sieht martialisch aus, wozu er aber dienen soll? Keine Ahnung. Die Klinge ist rasiermesserscharf, ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine Nylonscheide zum sicheren Verstauen und zur Befestigung am Gürtel. Die Scheide ist mit ca. 150g allerdings eher auf der schweren Seite. Einerseits ist sie dadurch robuster, andererseits baumelt dann aber fast 1 Kilo am Gürtel. Das heißt, wenn man sie denn unbedingt am Gürtel tragen will.

Der verwendete 440er Stahl hat ähnliche Eigenschaften wie 420er Stahl – hohe Widerstandsfähigkeit gegen Rost und Korrosion, dabei leicht zu schärfen. Wie immer sind die Vorteile aber auch die Nachteile – heißt, sie muss dafür eben auch regelmäßig geschärft werden.

Einen wirklich gravierenden Design-Fehler hat die Machete allerdings. Zwar handelt es sich um ein Full Tang-Messer, der Griff ist jedoch nur an 2 Stellen befestigt und diese sind geklebt (und nicht verschraubt oder vernietet wie sich das meiner Meinung nach gehört). Das muss nicht, kann aber ein Sicherheitsrisiko sein!

Und die beste Machete ist …

… nach wie vor die, die man dabei hat. Aber Spaß bei Seite. Wie immer im Leben gibt es DIE BESTE Machete nicht, sondern nur die beste für den jeweiligen Zweck. Sucht man eine Machete vorwiegend für Gartenarbeiten dann würde ich zur Fiskars greifen. Möchte man eine um sich damit in der Wildnis durchs Unterholz zu schlagen, dann ist womöglich die Martinez Albainox Machete das Werkzeug der Wahl. Besonders gut gefällt mir hier der umlaufende Schutzbügel, der zuverlässig verhindert, dass die Handfläche bei schweißnassen Händen aus Versehen auf die Schneide rutscht. Nachteil ist natürlich der eingeschränkte Einsatzbereich. Überhaupt nicht überzeugt hat hingegen die Walther MachTac 1. Einerseits das Problem mit dem Griff, andererseits der unsinnige Haken. Außerdem ist sie inklusive Scheide auch noch die schwerste. Mir scheint, hier handelt es sich eher um einen Deko-Gegenstand der vor allem angsteinflößend aussehen soll.

Von dem her spreche ich eine bedingte Kaufempfehlung aus für die Martinez Albainox ESPARTANO, und eine KLARE KAUFEMPFEHLUNG für die Fiskars WoodXpert XA3, sie ist nicht umsonst Bestseller #1. Von den jüngeren Negativbewertungen bezüglich der angeblich schlechteren Qualität würde ich mich nicht beeinflussen lassen. Einerseits sind sie nicht aussagekräftig, denn wer weiß wie die Schäden tatsächlich zustande gekommen sind. Und andererseits ist Amazon bei Reklamationen sehr kulant und unbürokratisch, was das Kaufrisiko praktisch auf Null reduziert.

Fiskars WoodXpert XA3

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Martinez Albainox ESPARTANO

Preis auf Amazon prüfen – hier.

WALTHER Machete MachTac 1

Preis auf Amazon prüfen – hier.

Mehr zu Macheten hier:

Nepalesische Macheten

Kukri Machete kaufen – welches ist die Beste? – hier.

Indonesische Macheten

Parang Machete – welches ist die Beste? – hier.

Titelfoto: Paola Bampi von Pexels

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.